Advertisement

Elektrische Maschinen

  • Fritz Kümmel

Zusammenfassung

Innerhalb der verarbeitenden Industrie nehmen die elektrischen Antriebe eine wichtige Stellung ein. Nahezu alle Arbeitsmaschinen werden durch Elektromotoren angetrieben. Sie liefern oft nicht nur die benötigte mechanische Leistung, sondern beeinflussen aktiv den Fertigungsprozeß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 0.01
    Küpfmüller, K.: Einführung in die theoretische Elektrotechnik, 9. Aufl., Berlin/Heidelberg/New York: Springer, 1968.Google Scholar
  2. 0.02
    Bödefeld, Th., Sequenz, H.: Elektrische Maschinen. 7. Aufl., Wien: Springer 1965.Google Scholar
  3. 0.03
    Leonhard, A.: Elektrische Antriebe, 2. Aufl., Stuttgart: Friedrich Enke 1959.Google Scholar
  4. 0.04
    Steuerungen und Regelungen elektrischer Antriebe, Berlin: VDE-Verlag 1959.Google Scholar
  5. 0.05
    Gleichstrommaschinen, AEG-Handbuch Bd. 2, 2. Aufl. 1964.Google Scholar
  6. 0.06
    Energieelektronik und geregelte elektrische Antriebe. VDE-Buchreihe Bd. 11, 1966.Google Scholar
  7. 0.07
    Wasserrab, Th.: Schaltungslehre der Stromrichtertechnik, Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1962.Google Scholar
  8. 0.08
    Möltgen, G.: Thyristoren in der technischen Anwendung: Netzgeführte Stromrichter, Erlangen: Verlag Siemens-AG 1967.Google Scholar
  9. 0.09
    Meyeb, M.: Thyristoren in der technischen Anwendung: Stromrichter mit erzwungener Kommutierung, Verlag Siemens AG 1967.Google Scholar
  10. 0.10
    Heumann, K., Stumpe, A. C.: Thyristoren — Eigenschaften und Anwendungen, Stuttgart: B. G. Teubner 1968.Google Scholar
  11. 0.11
    Dosse, J.: Der Transistor, 3. Aufl., München: Oldenbourg 1959Google Scholar
  12. 0.12
    Juillabd, E.: Die selbsttätige Regelung elektrischer Maschinen, Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  13. 0.13
    Bode, H. W.: Network Analysis, van Nostrand 1945.Google Scholar
  14. 0.14
    Oldenbourg, R. C., Sartorius, H.: Dynamik selbsttätiger Regelungen, München: Oldenbourg 1951.Google Scholar
  15. 0.15
    Leonhard, A.: Die selbsttätige Regelung, 2. Aufl., Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1957.MATHGoogle Scholar
  16. 0.16
    Oppelt, W.: Kleines Handbuch technischer Regelvorgänge, 2. Aufl., Weinheim: Verlag Chemie 1956.MATHGoogle Scholar
  17. 0.17
    Kümmel, F.: Regel-Transduktoren, Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1961.Google Scholar
  18. 0.18
    Bühler, H.: Einführung in die Theorie geregelter Gleichstromantriebe, Basel/Stuttgart: Birkhäuser 1962.Google Scholar
  19. 1.01
    Zaar, G.: Elektrische Maschinen. ETZ-A 89 (1968) 476–482.Google Scholar
  20. 1.02
    Leonhard, A.: Die Asynchronmotoren bei Laständerungen. E u. M 82 (1965) 3–7.Google Scholar
  21. 1.03
    Beckert, U., Stock, W.: Übertragungsverhalten des Drehstromschleifringläufers im Motorbetrieb bei Vernachlässigung der elektrischen Ausgleichsvorgänge. Z. Messen-Steuern-Regeln 10 (1967) H. 9, 331–333.Google Scholar
  22. 1.04
    Krauss, O.: Anlaufprobleme bei Drehstrommotoren mit Kurzschlußläufer. Der Maschinenschaden 40 (1967) H. 2, 41–51.Google Scholar
  23. 1.05
    Krauss, O.: Beanspruchungen und Schäden an Drehstrom-Kurzschluß-läufern durch Schaltvorgänge. Der Maschinenschaden 42 (1969) H. 5, 133–168.Google Scholar
  24. 1.06
    Krämer, J., Welk, H.: Die Gleichstrombremsung von Drehstrom-Asynchronmaschinen. BBC-Nachr. 47 (1965) H. 4, 186–193.Google Scholar
  25. 1.07
    Hannakam, L.: Gleichstrombremsung von Asynchronmaschinen. ETZ-A 87 (1966) H. 14, 515–526.Google Scholar
  26. 1.08
    Falk, K.: Schaltbetrieb des Drehstrom-Käfigläufermotors bei Gleichstrombremsung. ETZ-A 88 (1967) H. 24, 598–602.Google Scholar
  27. 1.09
    Schuisky, W.: Übergangsvorgänge bei Induktionsmaschinen. Archiv f. Elektrotechnik 44 (1955) 55–70.CrossRefGoogle Scholar
  28. 1.10
    Pfaff, G., Jordan, H.: Dynamische Kennlinien von Drehstromasynchronmotoren. ETZ-A 83 (1962) H. 12, 388–392.Google Scholar
  29. 1.11
    Pfaff, G.: Zur Dynamik des Asynchronmotors bei Drehzahlsteuerung mittels veränderlicher Speisefrequenz. ETZ-A 85 (1964) H. 22, 719–724.Google Scholar
  30. 1.12
    Rodewald, E.: Betriebseigenschaften des Asynchronmotors bei Speisung mit niedrigen Frequenzen. Siemens-Z. 40 (1966), Beiheft „Motoren f. industr. Antriebe“ 131–139.Google Scholar
  31. 1.13
    Seefried, E.: Dynamisches Betriebsverhalten des frequenzgesteuerten Drehstrom-Asynchronmotors. Z. Messen-Steuern-Regeln 11 (1968) H. 2, 64–68.Google Scholar
  32. 1.14
    Hasse, K.: Zum dynamischen Verhalten der Asynchronmaschine bei Betrieb mit variabler Ständerfrequenz und Ständerspannung. ETZ-A 89 (1968) H. 4, 77–81.Google Scholar
  33. 1.15
    Hefmann, K., Jordan, K. G.: Einfluß von Spannungs- und Stromoberschwingungen auf den Betrieb von Asynchronmaschinen. AEG-Mitt. 54 (1964) H. 1/2, 117–122.Google Scholar
  34. 1.16
    Bystron, K.: Einflüsse von Strom- und Spannungsoberschwingungen eines Zwischenkreisumrichters auf Asynchronmaschinen. Siemens-Z. 41 (1967) H. 3, 244–247.Google Scholar
  35. 1.17
    Zweygbergk, S., Sokolov, E.: Verlustermittlung im stromrichtergespeisten Asynchronmotor. ETZ-A 90 (1969) H. 23, 612–616.Google Scholar
  36. 1.18
    Gerecke, E.: Synchronmaschine mit Stromrichterbelastung. Neue Technik 3 (1961) H. 11, 758–766.Google Scholar
  37. 1.19
    Jordan, H., Lorenzen, H. W., Taegen, F.: Über den asynchronen Anlauf von Synchronmaschinen. ETZ-A 85 (1964) H. 10, 296–305.Google Scholar
  38. 1.20
    Latzel, W.: Die Synchronmaschine in der Frequenzgangdarstellung. ETZ-A 88 (1967) H. 25, 620–622.Google Scholar
  39. 1.21
    Bäbi, G.: Zur Bemessung und Ausführung von Synchronmotoren. Conti Elektro-Ber. 14 (1968) H. 3, 179–188.Google Scholar
  40. 1.22
    Fiedler, I.: Die Leistungsgrenze großer Gleichstrommaschinen. Direct Current 1 (1953) H. 4, 93–98.Google Scholar
  41. 1.23
    Loocke, G.: Die Bemessung von Gleichstrommaschinen für Regelzwecke. Regelungstechnik 3 (1955) H. 4, 84–90.Google Scholar
  42. 1.24
    Lämmerhirdt: Entwicklung moderner Gleichstrommaschinen. VDE-Fachber. 22 (1962) 1135–1144.Google Scholar
  43. 1.25
    Bill, H. R., Heil, W., Stark, P.: Probleme beim Bau moderner Gleichstrommaschinen für industrielle Anwendungen. BB-Mitt. 55 (1968) H. 10/11, 599 bis 610.Google Scholar
  44. 1.26
    Meister, J., Renold, R.: Elektrische Auslegung der neuen Gleichstrommaschinenreihe. BB-Mitt. 55 (1968) H. 10/11, 611–617.Google Scholar
  45. 1.27
    Wark, K.: Zweckmäßige Treppenwicklungen und andere Maßnahmen zur Steigerung der Ausnutzung von Gleichstrommaschinen. ETZ-A 90 (1969) H. 3, 64–68.Google Scholar
  46. 1.28
    Binder, K.: Grenzbedingungen der Lichtbogenbildung bei der Kommutierung. ETZ-A 81 (1960) H. 16, 558–562.Google Scholar
  47. 1.29
    Shobert II, E.I.: Commutation, AIEE Trans. III 81 (1962) 63, 594–601.Google Scholar
  48. 1.30
    Zorn, M.: Verfahren zur objektiven Beurteilung der Stromwendung von Gleichstrommaschinen während des Betriebes. Siemens-Z. 36 (1962) 407–413.Google Scholar
  49. 1.31
    Leyvraz, P.: The Undulating-Voltage Motor. Direct Current 7 (1962) H. 7, 326–332.Google Scholar
  50. 1.32
    Dvoracek, A. I.: Wirbelströme und ihr Einfluß auf die Kommutierung. I. E. E. Eng. Trans. 83 (1964) H. 10, 977–988.Google Scholar
  51. 1.33
    Philipps, W.: Kommutierungsprobleme bei stromrichtergespeisten Gleichstrommotoren mit massivem Ständerjoch. ETZ -A 90 (1969) H. 5, 103–106.Google Scholar
  52. 1.34
    Philipps, W.: Berechnung des Oberschwingungsgehaltes von Ankerströmen stromrichtergespeister Gleichstrommotoren. ETZ-A 89 (1968) H. 6, 126–130.Google Scholar
  53. 1.35
    Hess, H.: Kurzschlußstrom und Schutz großer Gleichstromgeneratoren. Archiv f. Elektrotechnik 27 (1933) H. 7, 467–484.CrossRefGoogle Scholar
  54. 1.36
    Darling, A. G., Linville, T. M.: Rate of Rise of Short Circuit Current of DC-Motors and Generators. AIEE Transactions III 71 (1952) 314–325.Google Scholar
  55. 1.37
    Kammerer, E.: Die Ankerzeitkonstante von Gleichstrommaschinen. Dipl.-Arb. TH Stuttgart Lehrst, f. Elektrisch. Anl.Google Scholar
  56. 1.38
    Kickert, O.: Die Bestimmung der elektrischen Zeitkonstanten von Gleichstrommaschinen. Regelungstechnik 10 (1962) 26–27.Google Scholar
  57. 1.39
    Heiles, F.: Kritische Betrachtungen über Anlaufzeitkonstanten elektrischer Maschinen. ETZ-A 88 (1967) H. 26, 653–655.Google Scholar
  58. 1.40
    Nitta, Kokichi, Okitsu: Messung und Untersuchung des dynamischen Verhaltens elektrischer Stellmotoren. ETZ-A 89 (1968) H. 12, 279–283.Google Scholar
  59. 1.41
    Singer, R.: Kleinmotoren mit scheibenförmigem Läufer. Electricien 90 (1962) H. 20, 114–121.Google Scholar
  60. 1.42
    Stuben, H., Thron, W.: Der Minertia-Motor als reaktionsschneller Antrieb. BBC-Nachr. 49 (1967) H. 9, 482–487.Google Scholar

Copyright information

© Springer Verlag, Berlin/Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • Fritz Kümmel
    • 1
  1. 1.Kelkheim/TaunusDeutschland

Personalised recommendations