Klinische Befunde bei multispektraler Infrarot-Untersuchung

  • H. v. Denffer
  • M. Mertz
  • H.-W. Köhler
Conference paper
Part of the Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft book series (OPHTHALMOLOG, volume 74)

Zusammenfassung

Für die Untersuchung des Auges im Infraroten (IR) stehen uns heute im wesentlichen drei Untersuchungssysteme zur Verfügung: IR-Fotografie, IR-Bildwandler, IR-Fernsehen. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer relativen spektralen Empfindlichkeit; der Infrarotfilm erfaßt den geringsten, das IR-Fernsehen bei geeigneter Röhre den größten Anteil des nahen IR, das die Augenmedien zu durchdringen vermag. Allen bisher benutzten IR-Systemen war gemeinsam, daß sie nur Intensitätsunterschiede der Reflexion in einem bestimmten infraroten Spektralbereich aufzeigten und somit im IR nur monochromatische Bilder erzeugten. Mit dem IR-Falschfarbenfilm erzielt man zwar farbige Bilder, jedoch nur, wenn sichtbare Anteile des elektromagnetischen Spektrums gemeinsam mit IR zur Bilderzeugung herangezogen werden. Infrarotsensibel ist nur eine der drei Schichten des Umkehrfilmes (Cyan). Über den klinischen Einsatz der oben beschriebenen IR-Untersuchungsverfahren liegen zahlreiche Publikationen vor (Dekking, 1933; Feldman, 1936; Mertz und v. Denffer, 1974; v. Denffer und Mertz, 1974; Sautter et al., 1974; v. Denffer et al., 1975).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Denffer, H. v., Mertz, M.: Fortschritte der fernsehtechnischen Infrarotuntersuchung in der Augenheilkunde. Techn. Med. 1974, 29–33.Google Scholar
  2. Denffer, H. v., Mertz, M., Köhler, H.-W.: Ophthalmologische Infrarotdiagnostik. Biomed. Technik 20, Erg. Bd., 317–318 (1975).Google Scholar
  3. Dekking, H.-M.: Infrarot-Photographie des Auges. Graefes Arch. Ophthal. 130, 373–374 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  4. Feldman, J.B.: A review of infrared photography with reference to its value in ophthalmology. Arch. Ophthal (Chic.) 15, 435 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  5. Mertz, M., Denffer, H. v.: Photographische und fernsehtechnische Infrarot-Untersuchung der vorderen Augenabschnitte bei getrübter Hornhaut. Klin. Mbl. Augenheilk. 164, 649–660 (1974).PubMedGoogle Scholar
  6. Sautter, H., Lüllwitz, W., Naumann, G.: Die Infrarot-Photographie in der Differentialdiagnose pigmentierter tumorverdächtiger Fundusveränderungen. Klin. Mbl. Augenheilk. 164, 597–602 (1974).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • H. v. Denffer
    • 1
  • M. Mertz
    • 1
  • H.-W. Köhler
    • 1
  1. 1.Augenklinik rechts der IsarTechnischen Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations