Advertisement

Geeignete Laser-und Applikationssysteme für die Stapedotomie

  • Sergije Jovanovic

Zusammenfassung

Einer der großen Vorteile des CO2-Lasers für die Stapedotomie ist die hohe Absorption seiner Strahlung im Steigbügelgewebe und in der Perilymphe mit daraus resultierender geringer Eindringtiefe von nur 0,01 mm (Abb. 3.1). Dagegen kann sich die Argon- und KTP-Laserstrah- lung in Perilymphe fast ungehindert ausbreiten, weist aber hohe Absorption in durchblutetem Gewebe und pigmentierten Zellen auf (Abb. 3.2). Damit können sie Innenohrstrukturen gefährden und sind im Gegensatz zum CO2-Laser für den Einsatz in der Stapeschirurgie prinzipiell ungeeignet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Sergije Jovanovic
    • 1
  1. 1.Hals-Nasen-OhrenklinikFreie Universität BerlinBerlinGermany

Personalised recommendations