Advertisement

Zusammenfassung

  • Wolfgang Pfützner
  • Gerd Plewig

Zusammenfassung

Okklusivverbände stellen eine effiziente Therapiemöglichkeit verschiedener chronisch-entzündlicher und/oder hyperproliferativer Dermatosen dar. So läßt sich durch Verwendung potenter topischer Glukokortikosteroide gegenüber nicht-okklusiver Behandlung eine schnellere Abheilung von Hautveränderungen einer chronisch-stationären Psoriasis erreichen und möglicherweise sogar eine anschließende länger andauernde Erscheinungsfreiheit erzielen (15,23). Dies bedeutet für den Patienten oft eine Verkürzung der Therapie und für den praktisch tätigen Arzt zudem eine Kostenersparnis. Unter Beachtung möglicher Nebenwirkungen und bei korrekter Verbandstechnik bietet diese Behandlungsform bei bestimmten Erkrankungen somit entscheidende Vorteile gegenüber der alleinigen Anwendung topischer Dermatotherapeutika.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Pfützner
    • 1
  • Gerd Plewig
    • 1
  1. 1.Dermatologische Klinik und PoliklinikLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations