Advertisement

Expression von C-erbB Rezeptoren (EGF-R, C-erbB2), TGFα und P53 während der experimentellen Karzinogenese des primären Leberkarzinoms

  • Dieter Birk
  • A. Formentini
  • A. Buck
  • F. Gansauge
  • H. G. Beger
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume I/96)

Zusammenfassung

Die Hepatokarzinogenese ist ein über mehrere Jahre verlaufender, auf morphologisch unterscheidbaren, präneoplastischen Läsionen aufbauender Prozess. Auf molekularer Ebene wurden bisher verschiedene, diesen Prozess begleitende Phänomene festgestellt. Obwohl eine konstitutionelle Aktivierung von zellulären Protoonkogenen, die Inaktivierung von Tumorsuppressorgenen, als auch die Überexpression von Wachstumsfaktoren von mehreren Arbeitsgruppen gezeigt werden konnte, ist eine prädominante leberspezifische molekulare Karzinomsequenz bisher nicht entdeckt worden [1]. Ein Hauptgrund hierfür ist der schwierige Zugang zu präneoplastischen Veränderungen beim Menschen und die fehlende Möglicheit der genauen zeitlichen Zuordnung.

Expression of C-erbB Receptors (EGF-R, C-erbB2), TGFα and P53 in Experimental Hepatocarcinogenesis

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schumacher P, Dienes HP (1995) Hepatozyten, Wachstumsfaktoren, Onkogenexpression. In: Beger HG, Manns M, Greten H (Hrsg) Molekularbiologische Grundlagen in der Gastroenterologie. Springer, Berlin, S114–123CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Mizumoto K, Tsutsumi M, Kitazawa D, Denda A, Konishi Y (1990) Usefulness of rapid production model for pancreatic Carcinoma in male hamsters. Cancer Lett 49:211–215PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Farber E, Sarma DSR (1987) Hepatocarcinogenesis: a dynamic cellular perspective. Lab Invest 56:4–22PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Fourel G, Trepo C, Bougueleret L, Henglein B, Pozetto A, Tiolais P, Buendia MA (1990) Frequent activation of N-myc-Genes by hepadna virus Insertion in woodchuck liver tumors. Nature 347:294–298PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Boix L, Rosa JL, Ventura F, Castells A, Breuix J, Rodes J, Bartrons R (1994) C-met RNA overexpression in human hepatocellular Carcinoma. Hepatology 19 : 88–91PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Yeh JC, Tsai JF, Chuang LY, Yeh MW, Tsai JH, Florine DL, Tarn JP (1987) Elevation of trans forming growth factor alpha and its relationship to the epidermal growth factor and alpha fetoprotein in patients with hepatocellular Carcinoma. Cancer Res 7:896–901Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Dieter Birk
    • 1
  • A. Formentini
    • 1
  • A. Buck
    • 1
  • F. Gansauge
    • 1
  • H. G. Beger
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik IUniversität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations