Advertisement

Isolierte extrakorporale Perfusion transgener, humanen Decay-Accelerating-Factor (hDAF) exprimierenden Schweinelebern mit Humanblut

  • Ch. Pöhlein
  • A. Pascher
  • D. Abendroth
  • M. Jochum
  • D. J. G. White
  • C. Hammer
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume I/96)

Zusammenfassung

Extrakorporale Schweineleberperfusionen könnten in naher Zukunft das Überleben von Patienten mit fulminantem, akutem Leberversagen sichern, wenn nicht rechtzeitig in geeignetes humanes Spenderorgan zu Verfügung steht. Angesichts stagnierender Organspenderzahlen resultiert ein Bedarf für eine effektive und wirksame Therapie, welche Patienten vor dem völligen Ausfall ihrer eigenen Leber bewahrt und deren spontane Regeneration ermöglicht [1]. In den vergangenen Jahrzehnten und besonders in den vergangen 2 Jahren wurden wiederholt extrakorporale Leberperfusion am Menschen klinisch mit nur geringem Erfolg eingesetzt [2, 3, 4]. Hauptproblem hierbei ist die sog. hyperakute, xenogene Abstoßungsreaktion (HXA), ausgelöst durch präformierte, natürliche Antikörper (PNAK) und Complement Aktivierung (KA) gegen Endothel- und Sinusoidalzellen des xenogenen Organs [5,6]. Das von uns entwickelte und erprobte, vollisolierte System erlaubt die Beobachtung der HXA und ihrer immunologischen, physiologischen und morphologischen Konsequenzen bei der Perfusion von xenogenen Lebern mit Humanblut [7]. Nur eine für den Patienten akzeptable, stabile Verhinderung dieser unmittelbar nach Reperfusion einsetzenden Prozesse gewährleistet eine erfolgreiche Therapie. Abgesehen von der Entfernung der PNAK aus dem Plasma des Patienten bietet die Blockade der klassischen und alternativen KA in der Schweineleber selbst möglicherweise eine neue Methode zur Verhinderung der HXA. Der Einsatz hDAF auf dem Endothel exprimierender Lebern transgener Schweine sollte dadurch die HXA reduzieren [8, 9] und die Überlebenszeit der xenogenen Leber verlängern [10].

Isolated extracorporeal perfusion of transgenic, human Decay-Accelerating-Factor (hDAF) expressing porcine livers with human blood

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Fox IJ, Langnas AN, Fristoe LW, Shaefer MS, Vogel JE, Antonson DL, Donovan JP, Heffron TG, Markin RS, Sorrell MF, Shaw jr. BW (1993) Successful application of extracorporeal liver perfusion: a technology whose time has come. AJG 88,11:1876 -1881PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Abouna GM, Cook JS, Fisher L, Still WJ, Costa G, Hume DM (1972) Treatment of acute hepatic coma by ex vivo baboon and human liver Perfusions. Surgery 71,4:537–546PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Makowka L, Cramer DV, Hoffman A, Sher L, Podesta L (1993) Pig liver xenografts as a temporary bridge for human allografting. Xeno 1,2:27–29Google Scholar
  4. 4.
    Burdick JF, Fair JH (1994) Xenoperfusion: the pig liver as a bridge. Xeno 2,1:3–5Google Scholar
  5. 5.
    Müdsam M, Suckfull M, Pieske O, Hobel G, Babic R, Hammer C (1993) Die Rolle von präformierten natürlichen Antikörpern und Komplement bei der hyperakuten Abstoßung ex vivo perfundierter Herzen. Chirurg. Forum 1993 Langenbecks Arch.: 259–263Google Scholar
  6. 6.
    Chari RS, Collins BH, Magee JC, DiMaio M, Kirk AD, Harland RC, McCann RL, Platt JL, Meyers WC (1994) Brief report: Treatment of hepatic failure with ex vivo pig liver perfusion followed by liver transplantation. N Engl J Med 331,4:234 -237PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Pöhlein Ch, Lemmens P, Schön MR, Neuhaus P, Thiery J, Hammer C (1994) Xenogeneic ex vivo hemoperfusion of rhesus monkey livers with human blood. Transpl. Proc. 26,3: 1061–1062Google Scholar
  8. 8.
    White DJG (1994) Xenografting: present and furure Xeno 2,1:1–2Google Scholar
  9. 9.
    Rosengard AM, Cary NRB, Horsley J, Belcher C, Langford G, Cozzi E, Wallwork J, White DJG (1995) Endothelial expression of human decay accelerating factor in transgenic pig tissue: A potential approach for human complement inactivation in discordant xenografts. Transpl. Proc. 27,1:326–327Google Scholar
  10. 10.
    Carrington CA, Richards AC, Cozzi E, Langford G, Yannoutsos N, White DJG (1995) Expression of human DAF and MCP on pig endothelial cells protects from human Complement. Transpl. Proc. 27,1:321 -323Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Ch. Pöhlein
    • 1
    • 5
  • A. Pascher
    • 1
  • D. Abendroth
    • 2
  • M. Jochum
    • 3
  • D. J. G. White
    • 4
  • C. Hammer
    • 1
  1. 1.Institut für Chirurgische Forschung, Klinikum GroßhadernLMU MünchenDeutschland
  2. 2.Chirurgische Klinik, Abt. Chirurgie IIUniversitätsklinik UlmDeutschland
  3. 3.Institut für Klin. Chemie und BiochemieChirurgische Klinik Innenstadt MünchenDeutschland
  4. 4.Dept. of Surgery and PathologyCambridge UniversityGB
  5. 5.Institut für Chirurgische ForschungKlinikum GroßhadernMünchenDeutschland

Personalised recommendations