Advertisement

Elektrophysiologische Veränderungen der Cardiomyocyten bei Abstoßung nach Herztransplantation

  • O. Grauhan
  • F. Schnalke
  • J. Müller
  • C. Knosalla
  • G. Siegel
  • R. Hetzer
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume I/96)

Zusammenfassung

Obwohl die Endomyocardbiopsie in der Abstoßungsdiagnostik nach Herztransplantation als Goldstandard gilt, ist sie als invasives Verfahren mit einer Reihe von Nachteilen behaftet: Sie ist belastend, relativ teuer und nicht in kurzen Abständen wiederholbar. Darüber hinaus zeigte sich in den letzten Jahren, daß sie in 10–20% der Fälle mit falsch negativen und falsch positiven Befunden behaftet ist [9]. Aus diesem Grund sind in den letzten Jahren diverse nicht invasive Methoden entwickelt worden. Dabei erwiesen sich neben der Echocardiografie vornehmlich elektrocar-diografische Verfahren als klinisch einsetzbar [6, 8]. Verschiedene Autoren konnten bei Abstoßung nach Herztransplantation eine Abnahme der Voltageamplitude des QRS-Komplexes, eine verlangsamte Erregungsausbreitungsgeschwindigkeit sowie Änderungen im Frequenzspektrum des EKG nachweisen, wobei die Frage nach den diesen Phänomenen zugrundeliegenden Änderungen auf zellulärer Ebene ungeklärt blieb. Von Kritikern der elektrophysiologischen Verfahren wurden die bei schwereren Abstoßungen in der Biopsie sichtbaren Myocytolysen als ursächlich angesehen. Nach unseren bisherigen Erfahrungen führt eine einsetzende Abstoßung jedoch bereits frühzeitig, also vor dem Einsetzen einer irreversiblen Myocardschädigung, zu einem Abfall der Voltageamplitude im intramyocardial abgeleiteten EKG (IMEG) [4, 5]. Ziel der vorliegenden Studie war es daher, die abstoßungsbedingten Veränderungen in der Elektrophysiologie der Myocyten zu beschreiben.

Electrophysiological alterations of myocytes during rejection after heart transplantation

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Billingham ME, Cary NRB, Hammond ME, Kemnitz J, Morboe C, McCallister HA, Snovar DC, Winters GL, Zerbe A (1990) A working formulation for the standardisation of nomenclature in the diagnosis of heart and lung transplantation: Heart rejection study group. J Heart Transplant 9:587–593PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Castejon R, Gamallo C, Cabo J, Diez-Pardo JA, Ruiz MR, Cordovilla R (1990) Electrophysiologic changes during acute rejection of heterotopically transplanted rat hearts. J Heart Lung Transplant 10:100–105Google Scholar
  3. 3.
    Fraser CD, Chacko VP, Jacobus WE, Pillai R, Bando K, Soulen RL, Hutchins GM, Reitz BA, Baumgartner WA (1988) 31P NMR bioenergetic changes in rejecting heterotopic heart trans-plants are reversible with augmented immunotherapy. Surg Forum 39:270–272Google Scholar
  4. 4.
    Grauhan O, Warnecke H, Müller J, Knosalla C, Voss A, Hetzer R (1991) Detection of cardiac allograft rejection from intramyocardial electrogram recordings. PACE 14 (II): 753Google Scholar
  5. 5.
    Grauhan O, Warnecke H, Müller J, Knosalla C, Cohnert T, Voss A, Hetzer R (1993) Intramyocardial electrogram recordings for diagnosis and therapy monitoring of cardiac allograft rejection. Eur J Cardiothorac Surg 7: 489–494PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Müller J, Warnecke H, Spiegelsberger S, Hummel M, Cohnert T, Hetzer R (1993) Reliable noninvasive rejection diagnosis after heart transplantation in childhood. J Heart Transplant 12: 189–198Google Scholar
  7. 7.
    Walpoth BH, Tschopp A, Lazeyras F, Galdikas J, Tschudi J, Altermatt H, Schaffner T, Aue WP, Althaus U (1993) Magnetic resonance spectroscopy for assessing myocardial rejection in the transplanted rat heart. J Heart Lung Transplant 12:271 -282PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Warnecke H, Müller J, Cohnert T, Hummel M, Spiegelsberger S, Siniawski H, Lieback E, Hetzer R (1992) Clinical heart transplantation without routine endomyocardial biopsy. J Heart Transplant 11:1093–1102Google Scholar
  9. 9.
    Zerbe TR, Arena V (1988) Diagnostic reliability of endomyocardial biopsy for assessment of cardiac allograft rejection. Human Pathology 19:1307–1314PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • O. Grauhan
    • 1
    • 3
  • F. Schnalke
    • 2
  • J. Müller
    • 1
  • C. Knosalla
    • 1
  • G. Siegel
    • 2
  • R. Hetzer
    • 1
  1. 1.Deutsches Herzzentrum BerlinDeutschland
  2. 2.Physiologisches InstitutFreien Universität BerlinDeutschland
  3. 3.Deutsches Herzzentrum BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations