Zusammenfassung

Ein regelmäßiger rhino-laryngologischer Unterricht wurde 1875 durch den Internisten Carl Burger (1844–1902) und ein otologischer Unterricht durch den Ophthalmo-Otologen Heinrich Walb (1848–1931) begonnen. 1883 erfolgte die Gründung einer Poliklinik für Hals- und Nasenkranke (C. Burger) und 1877 die Eröffnung einer privaten Ohrenpoliklinik durch H. Walb, zunächst im alten Schloß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Herberhold C, Persönliche MitteilungenGoogle Scholar
  2. Koch U (1990) Nachruf für Walter Becker. HNO-Informationen 3:58Google Scholar
  3. Maurer R (1964) In memoriam Bernhard Langenbeck. Laryng Rhinol Otol 43:325Google Scholar
  4. Walther E und Herberhold C, Geschichten der HNO-Klinik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Nicht veröffentlichtes ManuskriptGoogle Scholar
  5. Wullstein HL (1962) Theodor Nühsmann. Laryng Rhinol Otol 41: 437Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Konrad Fleischer
    • 1
  • Hans Heinz Naumann
    • 2
  1. 1.GießenDeutschland
  2. 2.GräfelfingDeutschland

Personalised recommendations