Advertisement

Lebensqualität — Versuch einer Begriffsdefinition

  • H.-G. Schnürch
Conference paper

Zusammenfassung

Lebensqualität ist ein Schlagwort, bei dem jeder unmittelbar Bedeutung und Gehalt zu kennen meint. Ein kurzes Nachdenken allerdings führt schon zu der Frage, in welchem Zusammenhang der Begriff erscheint. Wenn in der Medizin über Lebensqualität gesprochen wird, dann ist damit im wesentlichen das Wohlbefinden gemeint, das durch Krankheiten, Behandlungen und ihre Folgezustände eingeschränkt sein kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bullinger M (1990) Erhebungsmethoden. In: Tüchler H, Lutz D (Hrsg) Lebensqualitat und Krankheit. Deutscher Ärzteverlag Köln, S 84–96Google Scholar
  2. Diehl V, Kalle v A-K, Kruse T, Sommer H (1990) „Lebensqualität“als Bewertungskriterium in der Onkologie. In: Schölmerich P, Thews G (Hrsg) Lebensqualität als Bewertungskriterium in der Medizin. G Fischer, Mainz Stuttgart New York, S 149–163Google Scholar
  3. Jonsen AR, Siegler M, Winslade WJ (1986) Clinical Ethics. A Practical Approach to Ethical Decisions in Clinical Medicine. 2 ed. Macmillan, New York Toronto LondonGoogle Scholar
  4. Konsensus-Konferenz über Konzepte, Methodik und Anwendung (1991) Heidelberg: Die Erfassung von Lebensqualität in der Onkologie. Dt Ärtzbl 88, SB, 214–216Google Scholar
  5. Lütterfels W (1990) Philosophische Aspekte der medizinischen Lebensqualitat. In: Tüchler H, Lutz D (Hrsg) Lebensqualität und Krankheit. Dt Ärztbl Köln, S 162–187Google Scholar
  6. Meran JG (1993) Lebensqualität — Anspruch und Wirklichkeit als medizinischer Parameter versus Lebensqualität als subjektbezogene Wirklichkeit. In: Meran JG, Poliwoda H, Löw R (Hrsg) Lebensqualität. Blackwell-MZV Wien, S 24–29Google Scholar
  7. Raspe HH (1990) Zur Therapie und Messung der Lebensqualität in der Medizin. In: Schölmerich P, Thews G (Hrsg) Lebensqualität als Bewertungskriterium in der Medizin. G Fischer, Mainz Stuttgart New York, S 23–40Google Scholar
  8. Sass HM (1990) Behandlungsqualität oder Lebensqualität? Ethische Implikationen von „Lebensqualität“als Bewertungskriterien in der Medizin. In: Schölmerich P, Thews G (Hrsg) Lebensqualität als Bewertungskriterium in der Medizin. G Fischer, Mainz Stuttgart New York, S 225–239Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • H.-G. Schnürch

There are no affiliations available

Personalised recommendations