Die Ultraschalluntersuchung im I. Trimenon

  • Josef Wisser

Zusammenfassung

Die transvaginal Sonographie kann im Unterschied zur transabdominellen Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens mit entleerter Harnblase durchgeführt werden. Eine gefüllte Harnblase kann die Untersuchung erschweren, da der Uterus in Folge der Harnblasenfüllung sich aufrichtet und in seiner Längsachse exakt in die Ausbreitungsrichtung des frontal abstrahlenden Schallkopfes gelangt. Dadurch wird die Abgrenzung der uterinen Konturen erschwert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Josef Wisser
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für GeburtshilfeDepartement für Frauenheilkunde Universitätsspital ZürichZürichSwitzerland

Personalised recommendations