Advertisement

Ausgewählte Praxisbeispiele zur Ganzheitlichen Bilanzierung

  • Peter Eyerer

Zusammenfassung

Die bisherigen Kapitel beschreiben die Geschichte, die Entwicklung und die Vorgehensweise zu Ganzheitlichen Bilanzierungen (Methodik, Bewertung, Rechnerunterstützung, etc.). In den nun folgenden Abschnitten soll, anhand von in der Industrie abgehandelten bzw. noch laufenden Projekten, die Umsetzung dargestellt werden.

Literatur

Abschnitt 8.1

  1. 1.
    Philipp J, Eyerer P et al (1994) Ökobilanzen für Stahlprodukte — Sachstand und Perspektiven. Stahl und Eisen 114/11:71–78, DüsseldorfGoogle Scholar
  2. 2.
    BUWAL, Bundesamt für Umwelt (1991) Ökobilanz von Packstoffen, Stand 1990. Schweitzer (Hrsg) Schriftreihe UMWELT Nr. 132, BernGoogle Scholar

Abschnitt 8.2

  1. 1.
    Eyerer P (1994) Vortrag CIS (Colloquium International Salzburg), SalzburgGoogle Scholar
  2. 2.
    Hildebrand M (1991) Emissionsentwicklung im EVU-Bereich der alten Bundesländer in den Jahren 1989 und 1990. Elektrizitätswirtschaft 10/12:691–706Google Scholar
  3. 3.
    NN (1993) OECD: Environmental Data Compendium 1993. Organisation for Economic Co-Operation and Development (OECD), ParisGoogle Scholar
  4. 4.
    ATZ (1994) Auswertung der Testberichte von 1/1990 bis 8/1994. Automobiltechnische Zeitschrift (ATZ), Franck-Kosmos Verlags-GmbH & Co., StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    May Th (1994) Persönliche Mitteilung der Firma Herberts GmbH, Dezember 1994Google Scholar
  6. 6.
    NN (1991) Energiereport Europa. S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  7. 7.
    Philipp J A, Eyerer P, Erve S, Schuckert M, Theobald W, Volkhausen W (1994) Ökobilanzen für Stahlprodukte — Sachverstand und Perspektiven. Stahl und Eisen 114/11Google Scholar
  8. 8.
    Feichtinger H: Metallurgie und Ökologie. Metallische Werkstoffe für eine umweltschonende Technik der Zukunft. Ergebnisse der Werkstoff-Forschung, Band 5, Thubal Kain Verlag, ZürichGoogle Scholar
  9. 9.
    Schuckert M (1994) Life Cycle Analysis of Automobiles. Vortrag auf dem „Ecomate-rials Forum“, TokioGoogle Scholar
  10. 10.
    Braess HH (1991) Werkstoffe im Automobil — eine systemtechnische Betrachtung. VDI-Verlag, Düsseldorf, Mannheim, S 1–24Google Scholar
  11. 11.
    Haldenwanger HG, Schäper S (1991) Die „Energiekette“ im Lebenszyklus eines PKW. Vortrag zur 11. VDI-VW Gemeinschaftstagung „Neue Konzepte für die Autoverwertung“, Wolfsburg 28. Novmber 1991, VDI-Berichte 934Google Scholar
  12. 12.
    Haldenwanger HG, Schäper S (1994) Öko-/Energiebilanzierung im PKW-Bau mit verschiedensten Werkstoffen. Kunststoffe im Automobilbau: Rohstoffe, Bauteile, Systeme. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  13. 13.
    Wimmer A: Anforderungen an moderne metallische Werkstoffe im Automobilbau. Metallische Werkstoffe für eine umweltschonende Technik der Zukunft. Ergebnisse der Werkstoff-Forschung, Band 5, Thubal-Kain-Verlag, ZürichGoogle Scholar
  14. 14.
    Stauber R, Hainy F(1994) Kunststoffe im Innenraum von BMW-Fahrzeugen — Neue Konzepte und Anwendungen. Kunststoffe im Automobilbau: Rohstoffe, Bauteile, Systeme. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  15. 15.
    NN (1992) Was übrigbleibt, wenn Mercedes einen Mercedes verwertet. Firmenzeitschrift, Mercedes Benz, StuttgartGoogle Scholar
  16. 16.
    Eyerer P, Pfleiderer I, Saur K, Schuckert M, Parr O, Hesselbach J (1994) Ganzheitliche Bilanzierung von Automobilteilen aus Stahl, Aluminium und Kunststoffen am Beispiel Ölfilter für PKW-Motoren. Kunststoffe Im Automobübau, Rohstoffe — Bauteile — Systeme, VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  17. 17.
    Seiffert U (1991) Verkehr 2000. ATZ 93/9:552–560Google Scholar
  18. 18.
    Schulz W, Willers YP (1994) Deutsche Strompreise im internationalen Vergleich. Energieanwendung, Energie-und Umwelttechnik 43/7:250–254Google Scholar
  19. 19.
    Kreißig J (1993) Büanzierung der Nutzungsphase eines PKW am Beispiel eines VW Golf III als Teil einer Ganzheitlichen Bilanzierung eines Automobils. Studienarbeit, Universität StuttgartGoogle Scholar
  20. 20.
    NN (1987) Kraftfahrtechnisches Taschenbuch. 20. Aufl., Robert Bosch GmbH, DüsseldorfGoogle Scholar
  21. 21.
    ADAC (1994) Auswertung der Testberichte von 1/1990 bis 8/1994. Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC), MünchenGoogle Scholar
  22. 22.
    Auto Motor und Sport (1994) Auswertung der Testberichte von 1/1990 bis 8/1994. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, StuttgartGoogle Scholar
  23. 23.
    Metz N (1984) PKW-Abgasemissionen im Spurenbereich. ATZ 86/10:425 ff, Franckh-Kosmos-Verlags-GmbH & Co., StuttgartGoogle Scholar
  24. 24.
    NN (1988) Nicht limitierte Automobil-Abgaskomponente. Volkswagen AG, Forschung und Entwicklung, WolfsburgGoogle Scholar
  25. 25.
    NN (1994) Emissions-Typprüfwerte von Kraftfahrzeugen „Limitierte Schadstoffe“. 4. Ausgabe, Kraftfahrbundesamt, Flensburg, März 1994Google Scholar
  26. 26.
    Pischinger FF (1992) Die Position des PKW-Dieselmotors als umweltverträglicher Antrieb. Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V., FrankfurtGoogle Scholar
  27. 27.
    Mayer J (1994) Persönliche Mitteüungen der Deutschen Bundesbahn AG, Juni 1994Google Scholar
  28. 28.
    Hassel D, Weber F-J (1991) Ermittlung des Abgas-Emissionsverhalten von PKW in der BRD im Bezugsjahr 1988. Zwischenbericht, UBA-Texte 21/91, BerlinGoogle Scholar
  29. 29.
    Birnbaum KU, Wagner H-F (1991) Einheitliche Berechnung von CO2-Emissionen. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 42/1–2:78–80Google Scholar
  30. 30.
    NN (1994) Bundesweites Autorecycling in drei Jahren. VDI-Nachrichten 48/48:1Google Scholar
  31. 31.
    Heinisch R (1993) Öffentliche Anhörung der Enquête Kommission, „Mobilität — Darstellung, Bewertung und Optimierung von Stoffströmen“. Stellungnahme der Sachverständigen, KDdrs 12/10, Bonn, 6./7. Mai 1993Google Scholar
  32. 32.
    Fichtner (1991) Beispielorientierte Aufarbeitung des Bedürfnisfeldes Mobilität für eine stoffstromorientierte Diskussion zur Entwicklung stofflicher und politischer Handlungsperspektiven — Stofffluß bei Produktion, Betrieb und Entsorgung verschiedener Fahrzeuge. Umweltverträgliches Stoffstrommanagement — Konzepte, Instrumente, Bewertung. Studie im Auftrag der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages „Schutz des Menschen und der Umwelt“ (Hrsg), Band 5, BonnGoogle Scholar
  33. 33.
    NN (1993) Öffentliche Anhörung zum Thema „Mobilität — Darstellung, Bewertung und Optimierung von Stoffströmen“. Stellungnahme der Sachverständigen Bundesanstalt für Straßenwesen, Enquête Kommission, Potsdam, 6./7. Mai 1993Google Scholar
  34. 34-.
    NN (1993) Öffentliche Anhörung zum Thema „Mobilität — Darstellung, Bewertung und Optimierung von Stoffströmen“. Stellungnahme der Sachverständigen Bundesanstalt für Statistisches Bundesamt Wiesbaden, Enquête Kommission, Potsdam, 6./7. Mai 1993Google Scholar
  35. 35.
    NN (1994) Workshop: Ökobilanzen des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bonn, November 1984Google Scholar
  36. 36.
    Metz N (1990) Entwicklung der Abgasemissionen des Personenwagen-Verkehrs in der Bundesrepublik Deutschland von 1970 bis 2010. Automobiltechnische Zeitschrift (ATZ) 92/4, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co., StuttgartGoogle Scholar
  37. 37.
    Vester F (1990) Ausfahrt Zukunft: Strategien für den Verkehr von morgen — Eine Systemuntersuchung. Wilhelm Heyne Verlag, MünchenGoogle Scholar
  38. 38.
    Hoffmann F (1993) Schockierende Auto-Biographie. Stern 23:174–176Google Scholar
  39. 39.
    VDA (1992) Tatsachen und Zahlen aus der Kraftverkehrswirtschaft. Verband der Automobilindustrie e.V., 56. Folge, FrankfurtGoogle Scholar
  40. 40.
    Simmons IG (1993) Ressourcen und Umweltmanagement. Spektrum Akademischer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  41. 41.
    U.S. Bureau of Mines (1990) Mineral Yearbook 1988, Washington D.C.Google Scholar
  42. 42.
    NN (1992) Metallstatistik 1981–1991. 79. Jahrgang, Metallgesellschaft AG, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  43. 43.
    Sporkmann, B (1990) Elektrofahrzeuge als Luftschadstoffbremse. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 40/6:418–423Google Scholar
  44. 44.
    Schuckert M (1993) Ganzheitliche Bilanzierung eines PKW-Ansaugrohrs. Kunststoffe 83/3, Carl Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar
  45. 45.
    NN (1987) Bosch Kraftfahrtechnisches Taschenbuch 20. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar

Abschnitt 8.3

  1. 1.
    Projektgemeinschaft (Fraunhofer-Institut München, Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung mbH Wiesbaden, Institut für Energie-und Umweltforschung Heidelberg) (1992) Methode für Lebenswegbilanzen von Verpackungssystemen. Bericht an das Umweltbundesamt, Berlin, September 1992. Verpackungsrundschau, Wiss. Techn. Beilage, (VR) 43/12:83–96Google Scholar
  2. 2.
    Möller F-J (1992) Entwicklung eines Untersuchungsmodells für die Umweltverträglichkeit von Verpackungen. Dissertation, Fraunhofer-Institut München, Techn. Universität Hamburg-HarburgGoogle Scholar
  3. 3.
    Goldhan G, Holley W et al (1994) Schlußberichte zu UBA Vorhaben Nr. 10303220-04 „Ökobilanzen für Verpackungen“ und UBA Vorhaben Nr. 10310611 „Entwicklung eines Datenprogramms zur Berechnung von Ökobilanzen für Verpackungen“, einschl. Anlage des IFEU Heidelberg und der GVM Wiesbaden, Vorlage Juni 1994Google Scholar

Abschnitt 8.4

  1. 1.
    Die Grünen (1990) Baustoffauswahl nach Kriterien der Umweltverträglichkeit, BonnGoogle Scholar
  2. 2.
    Kohler N (1993) Ökobilanzierung im Bauwesen. Vortrag und Aufsatz zur IKB-Bau-Fachtagung 171, November 1993Google Scholar
  3. 3.
    NN (1990) Honorarordnung für Architekten und Ingenieure HOAI in der vom 1. Januar 1991 an geltenden Fassung. Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, KölnGoogle Scholar
  4. 4.
    Schlaich J (1986) Zur Gestaltung der Ingenieurbauten oder Die Baukunst ist unteilbar. Bauingenieur 61:49–61Google Scholar
  5. 5.
    Kohler N (1991) Gesamtenergetische Bewertungen von Bauteilen und Gebäuden. Beiträge zur Tagung Energie-und Schadstoffbilanzen im Bauwesen, ETH Zürich, 7. März 1991Google Scholar
  6. 6.
    Ankele K, Steinfeldt M (1993) Ökobilanz für typische YTONG-Produktanwendungen. YTONG AG, Entwicklungszentrum, SchrobenhausenGoogle Scholar
  7. 7.
    NN (1988) Richtlinie des Rates vom 21.12.1988 zur Angleichung der Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedsstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG)Google Scholar
  8. 8.
    NN (1985) Richtlinie des Rates vom 27. Juni 1985 über die Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten öffentlichen und privaten Projekten (85/337/EWG)Google Scholar
  9. 9.
    NN (1992) Gesetz über das Inverkehrbringen von und den freien Warenverkehr mit Bauprodukten zur Umsetzung der Richtlinie des Rates vom 21.12.1988 zur Angleichung der Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedsstaaten über Bauprodukte (89/ 106/EWG). Bundesgesetzblatt Jahrgang 1992 — Teil I, S 1495Google Scholar
  10. 10.
    NN (1990) Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie des Rates vom 27. Juni 1985 über die Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten öffentlichen und privaten Projekten (85/337/EWG). Bundesgesetzblatt, 20. Februar 1990Google Scholar
  11. 11.
    Baader P, Moll G (1992) Umweltverträglichkeitsuntersuchung am Beispiel der NBS Köln-Rhein/Main. ETR 41/12:817–824Google Scholar
  12. 12.
    Philipp Holzmann AG (1994) Umweltbericht 92/93. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  13. 13.
    Umweltbundesamt (1992) Ökobilanzen für Produkte, Bedeutung — Sachstand — Perspektiven. UBA-Texte 38/92Google Scholar
  14. 14.
    Wischers G, Kuhlmann K (1991) Ökobilanz von Zement und Beton. Betonwerk + Fertigteil-Technik 11:33–40Google Scholar
  15. 15.
    Bundesverband der deutschen Zementindustrie (1994) Zement Jahresbericht 93–94Google Scholar
  16. 16.
    Lünser H (1994) Methodische Ansätze zur Beurteilung der werkstoffbedingten Auswirkungen von Ingenieurbauwerken auf die Umwelt. Arbeitsbericht an die DFG, Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  17. 17.
    Forschergruppe Ingenieurbauten (1994) Bewertung von zwölf Brückenentwürfen des Wettbewerbs „Südbrücke Oberhavel“ Berlin-Spandau. Bericht, Universität StuttgartGoogle Scholar
  18. 18.
    Rubik F, Stölting P (1992) Übersicht über ökologische Produktbilanzen. IÖW HeidelbergGoogle Scholar
  19. 19.
    Ingenieurbüro für Umwelt Zürich (1991) Energie-und Schadstoffbilanz von ISOFLOC, ZürichGoogle Scholar
  20. 20.
    Kohler N et al (1994) Energie-und Stofflussbüanzen von Gebäuden während ihrer Lebensdauer. Schlussbericht des Forschungsprojektes des Bundesamtes für Energiewirtschaft, Lausanne/ KarlsruheGoogle Scholar
  21. 21.
    Bundesamt für Konjunkturfragen (1990) Ökoprofil von Holz — Untersuchungen zur Ökobüanz von Holz als Baustoff. Schlußbericht Januar 1989/Mai 1990, BernGoogle Scholar
  22. 22.
    Schmitz K (1977) Die Entwicklungsmöglichkeiten der Energiewirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland. KFA Jülich GmbHGoogle Scholar
  23. 23.
    Bundesministerium für Bauten und Technik (1981) Straßenbau und Energie, Verwendung energiesparender Bindemittel. Straßenforschung 291/81Google Scholar
  24. 24.
    Marmé W, Seeberger J (1986) Energieinhalt von Baustoffen. Beckert J et al (Hrsg) Gesundes Wohnen, Beton-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  25. 25.
    Schmitz K (1982) Möglichkeiten des Energiesparens durch Fertigteübau. Baumarkt 3:119–124MathSciNetGoogle Scholar
  26. 26.
    Drinkgern G (1981) Energieinhalt von Betonfertigteüen. Betonwerk + Fertigteil-Technik 1:50–56Google Scholar
  27. 27.
    Drinkgern G (1983) Energieinhalte beim Beton und bei Beton-Bauteilen. Betonwerk + Fertigteil-Technik 9:588–591 und 10:638–642Google Scholar
  28. 28.
    Drinkgern G, Willma-Höse RA (1995) Ökologische und energetische Betrachtung für Rohre aus Beton. Betonwerk + Fertigteil-Technik 12(94):64–69 und 1(95):119–128Google Scholar
  29. 29.
    Pohle G, Beyert J (1986) Aufstellung einer Energiebilanz für verschiedene Oberbauarten im Straßenbau. Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik 435Google Scholar
  30. 30.
    Baier B (1982) Energetische Bewertung luftgetragener Membranhallen im Vergleich mit Holz-, Stahl-und Stahlbetonhallen. Rudolf Müller GmbH, KölnGoogle Scholar
  31. 31.
    Rahlwes K (1991) Recycling von Stahlbeton-und Stahlverbundkonstruktionen — Ansätze zu einer umweltökonomischen Bewertung. Vorträge Betontag 1991Google Scholar
  32. 32.
    Kreijger PC (1987) Ecological properties of buüding materials. Materials and Structures 20:248–254CrossRefGoogle Scholar
  33. 33.
    Kroner H (1970) Über den Baustoffaufwand von Plattenbrücken aus Stahlbeton und Spannbeton. Straße Brücke Tunnel 22/11:281–291Google Scholar
  34. 34.
    Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (1991) Ökobilanz von Packstoffen Stand 1990. Schriftenreihe Umwelt Nr. 132, BernGoogle Scholar
  35. 35.
    NN (1992) Gesamt-Emissionsmodell Integrierter Systeme (GEMIS), Version 2.0. Endbericht, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie und BundesangelegenheitenGoogle Scholar
  36. 36.
    Boustead I (1994) Eco-balance methodology for commodity thermoplastics. Association of Plastics Manufacturers in EuropeGoogle Scholar
  37. 37.
    Bundesamt für Energiewirtschaft (1994) Ökoinventare zur Beurteilung von Energiesystemen, BernGoogle Scholar
  38. 38.
    Lützkendorf T, Kohler N, Holliger M (1992) Handbuch: Methodische Grundlagen für Energie-und Stoffflussanalysen. Bundesamt für Energiewirtschaft, BernGoogle Scholar
  39. 39.
    CML (Centrum voor Milieukunde Leiden) (1992) Milieugerichte levenscyclusanalyses van produkten — Handleiding, LeidenGoogle Scholar
  40. 40.
    NN Projekt „Ganzheitliche Bilanzierung von Baustoffen und Gebäuden“, Institut für Kunststoffprüfung und Kunststoffkunde, Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  41. 41.
    Bertram D (1994) Stahl im Bauwesen. Betonkalender 94/I, Verlag Ernst und Sohn, Berlin, S 139ffGoogle Scholar
  42. 42.
    Hilsdorf HK (1994) Beton. Betonkalender 94/I, Verlag Ernst und Sohn, Berlin, S 1ffGoogle Scholar
  43. 43.
    Philipp JA, Eyerer P et al (1994) Ökobilanzen für Stahlprodukte — Sachstand und Perspektiven. Stahl und Eisen 114/11:71–78Google Scholar
  44. 44.
    Lünser H (1994) Sachbüanzen für verschiedene Betone. Eine Zusammenstellung umweltrelevanter Daten auf der Basis einer Literaturauswertung. Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  45. 45.
    Schumm M (1994) Bilanzierung und Auswertung umweltrelevanter Daten während des Baus der Schornbachtalbrücke im Zuge der B 29. Diplomarbeit, Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  46. 46.
    Drees G (1993) Kalkulation von Baupreisen. Bauverlag Wiesbaden BerlinGoogle Scholar
  47. 47.
    Schellenberg K (1992) Asphalt und Umwelt — ein Widerspruch? Bitumen 3/92Google Scholar
  48. 48.
    Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (1992) Vergleichende ökologische Bewertung von Anstrichstoffen im Baubereich, Band 1, BernGoogle Scholar
  49. 49.
    Kohler N et al (1992) Ökobilanzen und Elementkostengliederung. Schweizer Ingenieur und Architekt 9Google Scholar
  50. 50.
    König G et al (1986) Spannbeton: Bewährung im Brückenbau — Analyse von Bauwerksdaten, Schäden und Erhaltungskosten. Springer VerlagGoogle Scholar
  51. 51.
    Ernst Basler & Partner (1992) Instandhaltungskonzept Brücken. DB/Bundesbahndirektion SaarbrückenGoogle Scholar
  52. 52.
    Ablöserichtlinien des Bundes und der LänderGoogle Scholar
  53. 53.
    Vollrath F, Tathoff H (1990) Handbuch der Brückeninstandhaltung. Beton-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  54. 54.
    Dietz J (1995) Erarbeitung von Vorschlägen zur Abschätzung der Umweltauswirkungen von Ingenieurbauwerken während der Lebensphasen Nutzung, Abbruch und Entsorgung. Diplomarbeit, Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  55. 55.
    Reinhardt HW (Hrsg) (1985) Demountable Concrete Structures — A challenge for precast concrete. Delft University Press, Delft, S 351ffGoogle Scholar
  56. 56.
    Hiersche E-U, Wörner T (1990) Alternative Baustoffe im Bauwesen. Verlag Ernst & Sohn, BerlinGoogle Scholar
  57. 57.
    Willkomm W (1990) Recyclinggerechtes Konstruieren im Hochbau. Verlag TÜV Rheinland GmbHGoogle Scholar
  58. 58.
    Lünser H (1995) Bilanzierung und Auswertung umweltrelevanter Daten zweier Brückenentwürfe über das Schornbachtal. Bericht in Vorbereitung, Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität StuttgartGoogle Scholar
  59. 59.
    Sohn K (1989) Der Ingenieurwettbewerb für die Straßenbrücke über das Schornbachtal. Beton-und Stahlbetonbau 84/12:303–309Google Scholar
  60. 60.
    NN (1992) Information vom Verein Deutscher Eisenhüttenleute, Ausschuß für Energiewirtschaft und Wärmetechnik. Stand 1992Google Scholar
  61. 61.
    Schulz E (1993) Die Zukunft des Stahls im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie. Stahl und Eisen 113/2:25–33MathSciNetGoogle Scholar
  62. 62.
    Institut für Stahlbetonbewehrung e.V (Hrsg) (1993) Betonstähle für den Stahlbetonbau. Bauverlag Wiesbaden BerlinGoogle Scholar
  63. 63.
    Lützkendorf T (1986) Die Einordnung ökologischer Aspekte in den Planungsprozeß. Vortrag und Aufsatz zur IKB-Bau-Fachtagung „Bauen und Umwelt — heute und morgen“, September 1994Google Scholar
  64. 64.
    Menn C (1986) Stahlbetonbrücken. Springer-VerlagGoogle Scholar
  65. 65.
    NN (1995) Forschergruppe Ingenieurbauten — Wege zu einer ganzheitlichen Betrachtung, Universität Stuttgart, Fortsetzungsantrag an die DFG 1995–96Google Scholar
  66. 66.
    NN (1993) Statistisches Jahrbuch für die Bundesrepublick Deutschland 1993Google Scholar
  67. 67.
    Furier G (1992) Energie und Bauen. Tagungsband zum 5. interdisziplinären Symposium Baukultur — Wohnkultur — Ökologie, Universität ZürichGoogle Scholar
  68. 68.
    Held M (1995) Sinn und Notwendigkeit der Verwertung von Baurestmassen, Mengen-und Schadstoffproblematik. Umwelttechnologieforum Berlin, Seminar 27, Abfallverwertung im BauwesenGoogle Scholar
  69. 69.
    Schwarz J (1992) Ökologie in der Baupraxis — Wege vom Wissen zum Handeln. Tagungsband zum 5. interdisziplinären Symposium Baukultur — Wohnkultur — Ökologie, Universität ZürichGoogle Scholar
  70. 70.
    Vogel M (1992) Bauherren in Clinch mit ökologischen Forderungen. Tagungsband zum 5. interdisziplinären Symposium Baukultur — Wohnkultur — Ökologie, Universität ZürichGoogle Scholar
  71. 71.
    Deutscher Bundestag (Hrsg) (1990) Vorsorge zum Schutz der Edrdatmosphäre. Dritter Bericht der Enquete-Kommission zum Thema Schutz der Erde, Drucksache 11/8030Google Scholar
  72. 72.
    Geiger B (1993) Energetische Lebenszyklusanalyse von Gebäuden. VDI Bericht Nr. 1093Google Scholar
  73. 73.
    Erhorn H, Gertis K (1990) Entwicklung und Tendenzen der wichtigsten baulichen Einflußgrößen auf den Heizwärmeverbrauch von Wohnungen und den damit verbundenen Umweltbelastungen in der Bundesrepublik Deutschland und in Baden-Württemberg. Bericht, Fraunhofer-Institut für Bauphysik WB 60Google Scholar
  74. 74.
    Ast H (1990) Einsparpotential bei der Wärmeübergabe: energetische Beurteüung von Warmwasserheizanlagen durch rechnerische Betriebssimulation. HLH 41/8Google Scholar
  75. 75.
    Kabelitz KR (1994) CO2-/Energiesteuer — die richtige Weichenstellung für effizienten Klimaschutz? Energiewirtschaftliche Tagesfragen 44/5Google Scholar
  76. 76.
    Baehr HD (1980) Zur Thermodynamik des Heizens. Teil 1: Der zweite Hauptsatz und die konventionellen Heizsysteme, BWK 32/1Google Scholar
  77. 77.
    Riedle K et al (1990) Umweltfreundliche Kraftwerkstechnik. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 40/5Google Scholar
  78. 78.
    Ahnger A (1994) Applying diesel technology to combined-cycle power plant needs. Energy in FinlandGoogle Scholar
  79. 79.
    Brunk M (1984) Optimierung der Betriebsführung von Kälteanlagen für die Raumlufttechnik. Dissertation, TU BerlinGoogle Scholar
  80. 80.
    Groscurth H-M (1991) Rationelle Energieverwendung durch Wärmerückgewinnung. Physika-Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  81. 81.
    Bundesministerium für Forschung und Technologie (1977) Gesamtstudie über die Möglichkeiten der Fernwärmeversorgung aus Heizkraftwerken in der Bundesrepublik Deutschland, BonnGoogle Scholar
  82. 82.
    Baehr HD (1980) Zur Thermodynamik des Heizens. Teil 2: Primärenergieeinsparung durch Anergienutzung, BWK 32/2Google Scholar

Abschnitt 8.5

  1. 1.
    Ondratschek D (1991) Taschenbuch der Lackierbetriebe 1991. Vincentz Verlag, HannoverGoogle Scholar
  2. 2.
    Broß M (1995) Persönliche Mitteilung zu Lösemittelemissionen. Deutsches Lackinstitut, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  3. 3.
    NN (1993) Jahresbericht 1993. Verband der Lackindustrie e.V., Frankfurt/MainGoogle Scholar
  4. 4.
    Zöllner W (1990) Merkblatt zur TA Luft. Verband der Lackindustrie e.V., Frankfurt/ MainGoogle Scholar
  5. 5.
    Vesper H, Stange V (1991) Erfassung der Mengen und Arten von Lackresten aus industriellen Lackieranlagen als Grundlage für Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten zur Verwertung der Reststoffe. DFO-Studie, DüsseldorfGoogle Scholar
  6. 6.
    Schuckert M, Dekorsy Th, Grießer S (1992) Ganzheitliche Bilanzierung von Verwer-tungs-und Entsorgungstechniken bei Lackschlämmen. Studie im Auftrag der DFO, DüsseldorfGoogle Scholar
  7. 7.
    May Th (1994) Ökobilanz für industrielle Lacksysteme. farbe+lack, 100/4:281Google Scholar

Abschnitt 8.6

  1. 1.
    NN (1994) Zink, die Welt der Metalle. Metallgesellschaft AG, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  2. 2.
    NN (1990) WL 3.4364T7351, Teil 1, S 6Google Scholar
  3. 3.
    NN (1992) Ullmann’s Encyclopedia of Industrial Chemistry, 5. Aufl., Verlag Chemie, A2o:271ffGoogle Scholar
  4. 4.
    NN (1992) Ullmanns Encyklopädie der technischen Chemie, 4. neubearb. Aufl., Verlag Chemie, 18:577Google Scholar
  5. 5.
    Weast RC (1982) CRC Handbook of Chemistry. 62nd edition, CRC Press, Inc., Boca RatonGoogle Scholar
  6. 6.
    Kirk-Othmer Encyclopedia of Chemical Technology. John Wiley & Sons, Third Edition, 23:115Google Scholar
  7. 7.
    Kirk-Othmer Encyclopedia of Chemical Technology. John Wiley & Sons, Third Edition, 23:114 ffGoogle Scholar
  8. 8.
    NN (1992) „Carbon and Graphite Fibers“. Ullman’s Encyclopedia of Industrial Chemistry; 5. Aufl., Verlag Chemie, Weinheim, A5:1–17Google Scholar
  9. 9.
    NN (1993) Emissions-und Verbrauchsdaten der Deutschen Lufthansa eines A 340-200 im Jahr 1993. Abteilung Flugbetriebstechnik, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  10. 10.
    NN (1986) Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissions-schutzgesetz-BImSchG) vom 15. März 1974, BGB1. I, S 1193, in der Fassung vom 29. November 1986, BGBl. I, S 2089Google Scholar
  11. 11.
    Vandersee W, Wege K, Weigl E, Claude H (1992) Ozonstudie am Hohenpreißenberg. Berichte des Deutschen Weteerdienstes 184, Offenbach/MainGoogle Scholar
  12. 12.
    Wurzel D (1994) Schadstoffe in der Luftfahrt, Wirkung und Prävention. Ein Verbundprogramm von Forschung und Industrie, DLR, KölnGoogle Scholar
  13. 13.
    NN (1991) dtv-Atlas zur Ökologie. 2. Aufl., Mai 1991Google Scholar

Abschnitt 8.7

  1. 1.
    Bundesregierung (1993) Verordnung über einen energiesparenden Wärmeschutz bei Gebäuden (Wärmeschutzverordnung). Verlag Dr. Hans Heger, BonnGoogle Scholar
  2. 2.
    Bundesregierung (1991) FCKW-Halon-Verbots-Verordnung, BonnGoogle Scholar
  3. 3.
    Umweltbundesamt (Hrsg) (1993) Daten zur Umwelt 1992/93. Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  4. 4.
    Erhorn H, Gertis K (1990) Entwicklung und Tendenzen der wichtigsten baulichen Einflußgrößen auf den Heizwärmeverbrauch von Wohnungen und den damit verbundenen Umweltbelastungen in der Bundesrepublik Deutschland und in Baden-Württemberg. Fraunhofer-Institut für Bauphysik, IBP-Bericht WB 60/1990 im Auftrag des Innenministeriums des Landes Baden-Württemberg, StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    Gesamtverband der Dämmstoffindustrie (1994) GDI-Baumarktstatistik, HamburgGoogle Scholar
  6. 6.
    Umweltinstitut München (Hrsg) (1994) Wärmedämmstoffe im Vergleich, MünchenGoogle Scholar
  7. 7.
    Hesselbach J (1991) FCKW-Ersatz bei der PUR-Herstellung. 12. Stuttgarter Kunststoffkolloquium, IKP, IKT, Universität StuttgartGoogle Scholar
  8. 8.
    Eyerer P, Fritz H-G (Hrsg) (1993) Schwerpunktthema: PUR-Werkstoffe. 13. Stuttgarter Kunststoffkolloquium, Hüthig, HeidelbergGoogle Scholar
  9. 9.
    Hesselbach J (1985) Mehrraummodell. Studienarbeit, Universität StuttgartGoogle Scholar
  10. 10.
    Feist W, Zolper M (1985) STATBIL-Handbuch, TübingenGoogle Scholar
  11. 11.
    Källblad K (1986) Julotta — Datorprogram för beräkning av värmebalans i rum och byggnader. Lund (Schweden) BKL 1986:26Google Scholar
  12. 12.
    Ebel W (1991) Rechenverfahren für den Warmeschutznachweis auf der Basis von Energiekennwerten. Institut für Wohnen und Umwelt, DarmstadtGoogle Scholar
  13. 13.
    Ebel W, Loga T, Gabler W, Hatteh R (1993) Validierung des Leitfadens Energiebewußte Gebäudeplanung (LEG). Institut für Wohnen und Umwelt, DarmstadtGoogle Scholar
  14. 14.
    Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie-und Bundesangelegenheiten (Hrsg) (1993) Energie im Hochbau: Leitfaden Energiebewußte Gebäudeplanung. Institut für Wohnen und Umwelt, Wiesbaden, DarmstadtGoogle Scholar
  15. 15.
    NN (1983) DIN 4701: Regeln für die Berechnung des Wärmebedarfs von Gebäuden. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  16. 16.
    Bomberg MT (1990) Scaling Factors in Ageing of Gasfilled Cellular Plastics. Journal of Thermal Insulation 1:149 ffGoogle Scholar
  17. 17.
    Scholten W (1993) Das TEWI-Konzept. Die Kälte und Klimatechnik 1:6 ffGoogle Scholar
  18. 18.
    Houghton JT, Callander BA, Varney SK (1992) Climate Change 1992 — The supplementary report to the IPCC scientific assessment. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  19. 19.
    WMO (World Meteorological Organisation) (1992) Scientific Assessment of Ozone Depletion 1991. WMO, Global Ozone Research and Monitoring Project-Report No. 25, GenfGoogle Scholar
  20. 20.
    NN (1983) VDI-Richtlinie 2067: Berechnung von Kosten von Wärmeversorgungsanlagen. VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung, DüsseldorfGoogle Scholar
  21. 21.
    Verein Deutscher Ingenieure (1993) VDI-Gesellschaft Kunststofftechnik: PUR-Technik — heute und morgen. VDI Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  22. 22.
    Cannon Viking (1993) CarDio Technology, ManchesterGoogle Scholar
  23. 23.
    NN (1994) Halogenfreier PUR-Hartschaum. Abschlußbericht zum Forschungsvorhaben 01 ZH 90 D2/1, IKP, Universität StuttgartGoogle Scholar
  24. 24.
    NN (1995) Institut für Kunststoffprüfung und Kunststoffkunde: Datenbank GaBi. Universität StuttgartGoogle Scholar
  25. 25.
    NN (1979) DIN 18164: Schaumkunststoffe als Dämmstoffe für das Bauwesen. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  26. 26.
    NN (1979) DIN 4102: Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  27. 27.
    NN (1979) DIN 52612: Wärmeschutztechnische Prüfungen: Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit mit dem Plattengerät. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  28. 28.
    NN (1981) DIN 4108: Wärmeschutz im Hochbau. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar

Abschnitt 8.8

  1. 1.
    Kaltschmitt M (1992) Ländliche Energiequellen. Landtechnik 47/12:601–605Google Scholar
  2. 2.
    Kaltschmitt M (1992) Potentiale und Kosten einer Biogasgewinnung aus der Tierhaltung in der Bundesrepublik Deuschland. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 43/4:242–251Google Scholar
  3. 3.
    Kaltschmitt M, Wiese A (Hrsg) (1993) Erneuerbare Energieträger in Deutschland — Potentiale und Kosten. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  4. 4.
    Kaltschmitt M (1994) The Benefits and Costs of Energy from Biomass. Biomass & Bioenergy 6/5:329–337CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Wintzer D et al (1993) Technikfolgenabschätzung zum Thema Nachwachsende Rohstoffe. Landwirtschaftsverlag, MünsterGoogle Scholar
  6. 6.
    Fritsche U et al (1992) Gesamt-Emissions-Modell Integrierter Systeme (GEMIS) Version 2.0. Öko-Institut und GH Kassel — Forschungsgruppe Umweltsystemanalyse, Darmstadt, KasselGoogle Scholar
  7. 7.
    Sauer N, Reymann D (1993) Standarddeckungsbeiträge 1991/92. KTBL-Arbeitspapier 181, KTBL, DarmstadtGoogle Scholar
  8. 8.
    Ahlgrimm H-J (1992) Möglichkeiten der energetischen Nutzung von Biomasse. Vortrag, Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, BerlinGoogle Scholar
  9. 9.
    Leuchtner J (1992) Emissionsdaten von Nachwachsenden Rohstoffen. Arbeitspapier 3: Energiebilanz und Emissionsdaten bei der Nutzung von Miscanthus sinensis („Chinaschilf“), Öko-Institut, FreiburgGoogle Scholar
  10. 10.
    Leuchtner J (1992) Emissionsdaten von Nachwachsenden Rohstoffen. Arbeitspapier 4: Energiebilanz und Emissionsdaten bei der Nutzung von schnellwachsenden Hölzern, Öko-Institut, FreiburgGoogle Scholar
  11. 11.
    Kaltschmitt M, Sauer N (1993) Ökonomischer Vergleich zwischen öl-und holzgefeuerten Heizungsanlagen. HLH 44/11:641–645Google Scholar
  12. 12.
    Reinhardt GA (1993) Energie-und CO2-Bilanzierung nachwachsender Rohstoffe. Vieweg, Braunschweig/WiesbadenGoogle Scholar
  13. 13.
    Kächele H (1992) Nachwachsende Rohstoffe. BUND, BonnGoogle Scholar

Abschnitt 8.9

  1. 1.
    Leontief W (1966) Input-Output-Analysis. Oxford University Press, New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    Herendeen RA (1974) Use of Input-Output Analysis to determine the energy cost of goods and services. Macrakis MS (Hrsg) Energy: demand, conservation and institutional problems, Cambridge, MIT-Press, S 148–158Google Scholar
  3. 3.
    Beutel J, Beutel C (1982) Input-Output-Analyse der Energieströme. Allgemeines Statistisches Archiv, S 209–239Google Scholar
  4. 4.
    Breuil J-M (1992) Input-Output Analysis and Pollutant Emissions in France. The Energy journal, 13/3:173–184CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Hohmeyer O et al (1992) Methodenstudie zur Emittentenstruktur in der Bundesrepublik Deutschland — Verknüpfung von Wirtschaftsstruktur und Umweltbelastungsdaten. Umweltforschungsplan des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 92 — 101 05 014, Frauenhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (FhG ISI), KarlsruheGoogle Scholar
  6. 6.
    Hayami H et al (1993) Estimations of air pollutions and evaluating CO2-emissions from production activities: based on Japanese 1985 Input-Output Tables. Paper, presented at the tenth international Conference on input-output techniques, Sevilla, Spain, March 29–April 2Google Scholar
  7. 7.
    StaBu (Statistisches Bundesamt) (1991) Ausgewählte Ergebnisse zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung 1975 bis 1990. Schriftenreihe Ausgewählte Arbeitsunterlagen zur Bundesstatistik, 18, Statistisches Bundesamt, WiesbadenGoogle Scholar
  8. 8.
    UBA (Umweltbundesamt) (1993) Persönliche MitteilungGoogle Scholar
  9. 9.
    UBA (Umweltbundesamt) (1992) Daten zur Umwelt 1990/9. Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  10. 10.
    Beutel J. Mürdter H (1980) Input-Output-Analyse der Energieströme. ifo-schnelldienst, S 17/18Google Scholar
  11. 11.
    Liebscher P, Fahl U (1993) Primärenergieaufwand und Emissionen durch die Endenergiebereitstellung — Energieverbrauch und Emissionen. Systemvergleich für unter-schiedliche verkehrliche Prozeßabläufe und Transportketten hinsichtlich des Energieeinsatzes und klimarelevanter Emissionen im Güterverkehr. Studie im Auftrag der Enquête Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages, Bonn, S 108–123Google Scholar
  12. 12.
    Fritsche U et al (1993) Gesamt-Emissions-Modell Integrieter Systeme (GEMIS), Version 2.0. Endbericht, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie und Bundesangelegenheiten, WiesbadenGoogle Scholar
  13. 13.
    Waldeyer H, Brosthaus J (1990) Emissionsminderung durch rationelle Energienutzung und emissionsmindernde Maßnahmen im Verkehrssektor — Güterverkehr-, Studie A.1.4. Enquête-Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages (Hrsg) Energie und Klima, Studienprogramm „Internationale Konvention zum Schutz der Erdatmosphäre sowie Vermeidung und Reduktion energiebedingter klimarelevanter Spurengase“, Energieeinsparung sowie rationelle Energienutzung und-Umwandlung, Economica Verlag, Bonn, Band 2:409–545Google Scholar
  14. 14.
    IER (Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieandwendung), ISV (Institut für Straßen-und Verkehrswesen) et al (1993) Systemvergleich für unterschiedliche verkehrliche Prozeßabläufe und Transportketten hinsichtlich des Energieeinsatzes und klimarelevanter Emissionen im Güterverkehr. Studie im Auftrag der Enquête-Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages, StuttgartGoogle Scholar
  15. 15.
    DB (Deutsche Bundesbahn) (1993) Persönliche Mitteilung, BerlinGoogle Scholar
  16. 16.
    Spitzer (1993) Bundesverband der Deutschen Binnenschiffahrt e.V., persönliche Mitteilung, DuisburgGoogle Scholar
  17. 17.
    BMV (Bundesministerium für Verkehr) (1993) Persönliche Mitteilung, BonnGoogle Scholar
  18. 18.
    Enderlein H, Kunert U (1992) Ermittlung des Ersatzinvestitionsbedarfs für die Bundesverkehrswege. Beiträge zur Strukturforschung 134, Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  19. 19.
    Baumüller U (1993) Größter Container-Portalkran der Europäischen Bahnen für den Umschlagbahnhof Basel. Die Deutsche Bahn 3:419–422Google Scholar
  20. 20.
    Enderlein H, Link H (1992) Berechnung der Wegekosten und Ausgaben für den Straßenverkehr in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 1991. Gutachten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung im Auftrage des Bundesministers für Verkehr, BerlinGoogle Scholar
  21. 21.
    DB (Deutsche Bundesbahn) (1989) Bahn in Zahlen. Deutsche Bundesbahn Zentrale, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, FrankfurtGoogle Scholar
  22. 22.
    Jergas E (1992) Energieverteüung und Lastverteüung. Eisenbahningenieur 43/2:62–66Google Scholar
  23. 23.
    Schulze T et al (1992) Grundlagenuntersuchungen zum Energiebedarf und seinen Bestimmungsfaktoren. Erster Zwischenbericht zum Forschungsbereich III, Rationelle Energieanwendung und Energiebedarfsanalysen, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Universität StuttgartGoogle Scholar
  24. 24.
    Liebscher P, Fahl U (1993) Kumulierter Energieaufwand und Emissionen von Verkehrswegen, Umschlaganlagen und Fahrzeugen. Systemvergleich für unterschiedliche verkehrliche Prozeßabläufe und Transportketten hinsichtlich des Energieeinsatzes und klimarelevanter Emissionen im Güterverkehr. Studie im Auftrag der Enquête-Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages, Bonn, S 156–180Google Scholar
  25. 25.
    Schwanhäußer W et al (1981) Spezifischer Energieeinsatz im Verkehr — Ermittlung und Vergleich der spezifischen Energieverbräuche. Studie im Auftrag des Bundesministers für Verkehr, Fortschreibung 1986 und 1990, AachenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Peter Eyerer
    • 1
  1. 1.Institut für Kunststoffprüfung und KunststoffkundeUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations