Advertisement

Stoffstromanalysen und Ökobilanzen im Dienste des Umweltschutzes

  • Mario Schmidt
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Buch wird an vielen Stellen von Ökobilanzen, Lebenswegbilanzen, LCA, Stoffstromanalysen u.v.m. die Rede sein. Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Inwieweit unterscheiden sie sich von anderen quantitativen Analysen im Umweltbereich? So wird z. B. das Wort Ökobilanz umgangssprachlich für eine Vielzahl von Untersuchungen verwendet. In der Fachwelt hat sich jedoch eine spezielle Bedeutung eingebürgert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Assies, J. A. (1992): State of the Art. In: Society of Environmental Toxicology and Chemistry — Europe: Life-Cycle Assessment. Brussels, p. 1-20Google Scholar
  2. Curran, M. A. (1993): Broad-Based Environmental Life Cycle Assessment. In: Environ. Sci. Technol, Vol 27, No. 4, p. 430–436CrossRefGoogle Scholar
  3. Basler und Hoffman (1974): Studie Umwelt und Volkswirtschaft. Vergleich der Umweltbelastung von Behältern aus PVC, Glas, Blech und Karton. Eidgenössisches Amt für Umweltschutz, Bern. Zit. nach Assies (1991)Google Scholar
  4. Braunschweig, A. und Müller-Wenk, R. (1993): Ökobilanzen für Unternehmungen. Bern.Google Scholar
  5. Eidgenössische Materialprüfimgs-und Forschungsanstalt (1984): Ökobilanzen von Packstoffen. Schriftenreihe Umweltschutz 24. Herausgegeben vom Bundesamt für Umweltschutz. Bern.Google Scholar
  6. Enquête-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt“ des Deutschen Bundestages (1994): Bericht ders., Die Industriegesellschaft gestalten — Perspektiven für einen nachhaltigen Umgang mit Stoff-und Materialströmen. Bonn.Google Scholar
  7. Franke, M. (1984): Umweltauswirkungen durch Getränkeverpackungen. Berlin.Google Scholar
  8. Frischknecht, R. et al. (1994): Ökoinventare für Energiesysteme. Studie im Auftrag des Bundesamt für Energiewirtschaft Zürich.Google Scholar
  9. Hulpke, H. und Marsmann, M. (1994): Ökobilanzen und Ökovergleiche. In: Nachr. Chem. Techn. Lab. 42, Nr. 1, S. 11-27.Google Scholar
  10. Lützkendorf, T. et al. (1992): Methodische Grundlagen für Energie-und Stoffflußanalysen. Handbuch. EPF LausanneGoogle Scholar
  11. Neitzel, H. (1994): Zur Fortentwicklung einer ökologisch orientierten deutschen Produktpolitik. In: Hellenbrandt, S. und Rubik, F. (Hrsg.): Produkt und Umwelt. Anforderungen, Instrumente und Ziele einer ökologischen Produktpolitik. Marburg, S. 52-63.Google Scholar
  12. Schweizerische Vereinigung für ökologisch bewußte Unternehmensführung Ö.B.U. (1992): Ökobilanzen für Unternehmen — Resultate der Ö.B.U.-Aktionsgruppe. St. GallenGoogle Scholar
  13. Peglau, R. (1994): Die EG-Öko-Audit-Verordnung — Sachstand und Perspektiven. In: Totsche, K. et al. (Hrsg.): Eco-Informa-′94. 3. Fachtagung für Umweltinformation und Umweltkommunikation. TU Wien.Google Scholar
  14. Projektgemeinschaft „Lebenswegbilanzen“ (1992): Methode für Lebenswegbilanzen von Verpackungssystemen. München, Wiesbaden, Heidelberg.Google Scholar
  15. Rubik, F. (1994): Produktbilanzen. In: Hellenbrandt, S. und Rubik, F. (Hrsg.): Produkt und Umwelt. Anforderungen, Instrumente und Ziele einer ökologischen Produktpolitik. Marburg, S. 233-251.Google Scholar
  16. Umweltbundesamt (1992): Ökobilanzen für Produkte. Texte 38/92. Berlin.Google Scholar
  17. White, A. L. und Shapiro, K. (1993): Life Cycle Assessment — A Second Opinion. In: Environ. Sci. Technol, Vol 27, No. 6, p. 1016–1017CrossRefGoogle Scholar
  18. Wucherer, C. (1995): Aus der Praxis für die Praxis: Die Ökobilanz der Kunert AG — Konzept, Aufwand, Kosteneinsparungen. In: Fortbildungszentrum Gesundheits-und Umweltschutz Berlin e. V. (Hrsg.): Die europäische Ökoauditverordnung in der Startphase. Kongreß im Rahmen der UTECH Berlin 1995, S. 135-149Google Scholar
  19. Wagner, B. (1995): Ökologische Eröffnungsbilanz: die erste Umweltprüfung. In: Fortbildungszentrum Gesundheits-und Umweltschutz Berlin e. V. (Hrsg.): Die europäische Ökoauditverordnung in der Startphase. Kongreß im Rahmen der UTECH Berlin 1995, S. 111-133Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Mario Schmidt
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations