Advertisement

Notwendige Ergänzungen

  • Ulrich Sendler

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel wurden die eigentlichen Erweiterungen vorgestellt, die unter dem Namen OLE for Design and Modeling weltweit jedermann zugänglich sind und zur Entwicklung OLE-kompatibler CAD- oder GlS-Software einladen. Sie bilden die Grundlage, um nun die ganzen Vorzüge von Drag & Drop, Cut & Paste, Embedding and Linking und In-Place Edit, kurz: die Möglichkeiten der Interoperabilität zwischen unterschiedlichen Anwendungssystemen auf das Feld der grafischen Applikationen auszudehnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Ulrich Sendler
    • 1
  1. 1.HeidelbergGermany

Personalised recommendations