Advertisement

Lust auf Komplexität und Frische

  • L. Horst Grimme

Zusammenfassung

Die Lust beginnt schon als Säugling. Bereits das Stillen des Säuglings sichert über die Nahrungsversorgung hinaus die lustvoll empfundene Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung sowie — durch psychosomatische Rückkoppelung — die Gesundheit der Mutter: Rückbildung des Uterus nach der Geburt, weitgehend sicherer Empfängnisschutz während der Stillzeit, Verhütung des Brustkrebses durch Stillen. In ihrer gemeinschaftsför-dernden Funktion ist Ernährung „zum Vermittler von Zusammengehörigkeitsgefühl und zwischenmenschlichen Beziehungen, zum Ausdruck einer von Sympathie getragenen Kommunikation und schließlich zum Träger echter Humanität geworden.“ (Kühnau 1980).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • L. Horst Grimme

There are no affiliations available

Personalised recommendations