Advertisement

Schmerzbehandlung bei Tumorkranken

  • D. Knöbber
Part of the HNO Praxis Heute book series (HNO, volume 15)

Zusammenfassung

Schmerzen sind Symptom und Erlebnis zugleich, was jeder an sich selbst erfahren hat, und stellen die häufigste Form somatischer Mißempfindungen dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aulbert E (1992) Therapie des Tumorschmerzes - Klinische Aspekte und praktische Hinweise. In: Schlegel G, Wörz R, Drings P (Hrsg) Die Therapie des Tumorschmerzes. Tumor Diagnostik Verlag, Leonberg, S 135–150Google Scholar
  2. Bundesgesundheitsamt (1994) Tramadol-haltige Arzneimittel. Dtsch Ärztebl 91(30): 1539Google Scholar
  3. Donner B, Zenz M (1994) Medikamentöse Schmerztherapie. Dtsch Ärztebl 91(24): 1270–1275Google Scholar
  4. Drings P, Günther I (1992) Palliative Therapie des Tumorschmerzes - Zytostase. In: Schlegel G, Wörz R, Drings P (Hrsg) Die Therapie des Tumorschmerzes. Tumor Diagnostik Verlag, Leonberg, S 80–98Google Scholar
  5. Fischer MV, Eibach J, Schmidt M (1986) Schmerztherapie beim Tumorpatienten. Anasth Intensivther Notfallmed 21:78–81PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Ganzer U, Bier H (1988) Die Schmerzbehandlung bei fortgeschrittenen Gesehwulsten der Kopf-Hals-Region. Laryngol Rhinol Otol 67:90–93CrossRefGoogle Scholar
  7. Hankemeier U, Bowdler I, Zech D (1989) Tumorschmerztherapie. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  8. Luckhaupt H (1989) Schmerztherapie bei Patienten mit inkurablen Kopf-Hals-Tumoren. HNO 37:465–468PubMedGoogle Scholar
  9. Schlegel G (1992) Die Therapie des Tumorschmerzes unter Einsatz der Strahlen- therapie mit palliativem Ansatz. In: Schlegel G, Worz R, Drings P (Hrsg) Die Therapie des Tumorschmerzes. Tumor Diagnostik Verlag, Leonberg, S 72–79Google Scholar
  10. Zech D, Schug SA, Horsch M (1988) Therapiekompendium Tumorschmerz. Perimed, ErlangenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • D. Knöbber

There are no affiliations available

Personalised recommendations