Advertisement

Neuartige Ansätze der Biotechnologie bei der Entwicklung von Arzneimitteln und Impfstoffen

  • Rolf G. Werner
Part of the Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg book series (VERAKADEMIE)

Zusammenfassung

In zahlreichen Fällen können Krankheitssymptome auf den Mangel oder das Fehlverhalten von normalerweise physiologisch aktiven Proteine zurückgeführt werden. Damit können pathologische Reaktionen auf der molekularen Ebene der Proteine erklärt werden. Die bekanntesten Beispiele hierfür sind Mangelzustände von Insulin in Diabetis mellitus, von menschlichem Wachstumshormon bei Zwergwuchs, von Gewebeplasminogen-Aktivator bei Herzinfarkt und Lungenembolie, von Erythropoietin bei renaler Anämie oder von Faktor VIII bei Hämophilie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Rolf G. Werner
    • 1
  1. 1.Abteilung Biotechnische ProduktionDr. Karl Thomae GmbHBiberach an der RissDeutschland

Personalised recommendations