Advertisement

Baden-württembergische Unternehmens-Strukturen und Potentiale in der Biotechnologie

  • Thomas Reiß
  • Gerhard Jaeckel
Part of the Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg book series (VERAKADEMIE)

Zusammenfassung

Voraussetzung für eine Bewertung der Perspektiven der Biotechnologie in Baden-Württemberg ist die Kenntnis der aktuell im Lande vorhandenen biotechnischen Strukturen und Potentiale in der Wirtschaft und in außerindustriellen Forschungseinrichtungen. Da die Biotechnologie keine Wirtschaftsbranche ist, zu der entsprechende Basisstatistiken vorliegen, können die erforderlichen Informationen nicht aus Sekundärdaten gewonnen werden. Daher hat die Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg das Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI), Karlsruhe, beauftragt, die entsprechenden Daten zu erheben. Hierzu wurde im Zeitraum September 1993 bis März 1994 eine schriftliche Umfrage in Form einer Basiserhebung bei Biotechnologieunternehmen und Forschungsinstitutionen in Baden-Württemberg durchgeführt. Im Rahmen dieser Umfrage wurden insgesamt 728 Einrichtungen angeschrieben. Die schriftliche Umfrage wurde durch eine mündliche Befragung ausgewählter Unternehmen ergänzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Thomas Reiß
    • 1
  • Gerhard Jaeckel
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations