Advertisement

Erfahrungen aus der Arbeit der Zentralen Kommission für Biologische Sicherheit

  • Gerd Hobom
Part of the Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg book series (VERAKADEMIE)

Zusammenfassung

Die Zentrale Kommission für Biologische Sicherheit arbeitet im Rahmen des Gentechnikgesetzes. Sie bewertet die einzelnen beantragten Projekte im Sinne einer Risikoanalyse und gibt Empfehlungen für die zu ergreifenden Sicherheitsmaßnahmen ab, entweder durch Einstufung in standardisierte Sicherheitsauflagen (S1 bis S4) oder durch eine analog formulierte spezifische Ausgestaltung der Risikovorsorge in besonderen Fällen. Die ZKBS nimmt auch abgelöst vom Einzelfall Stellung zu allgemeineren Fragen der Biologischen Sicherheit und berät die Bundesregierung und die Behörden in allen Fragen ihres Arbeitsgebietes. Entsprechend diesen Aufgaben ist sie mit Experten verschiedener einschlägiger Fachrichtungen und dazu mit Vertretern gesellschaftlich relevanter Gruppen besetzt (vgl. §4 GenTG). Durch die Bundeseinheitlichkeit ihrer Empfehlungen wirkt sie der oft beobachteten Divergenz der Länderbehörden in ihren Entscheidungen entgegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Gerd Hobom
    • 1
  1. 1.Institut für MikrobiologieUniversität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations