Advertisement

Gentechnik als Grundlage neuer Industrien unter den rechtlichen Rahmenbedingungen der EG und Deutschlands

  • Jürgen Simon
Part of the Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg book series (VERAKADEMIE)

Zusammenfassung

Thema dieser Studie sind die Gestaltung des rechtlichen Rahmens der Gentechnik und seine Auswirkungen auf ihre Industrie. Es wird die Frage gestellt, ob das Recht die Entwicklung der Gentechnik unterstützt, keine Auswirkungen hat oder gar ihre Chancen behindert. Die Untersuchung konzentriert sich auf zwei Aspekte, die — folgt man der öffentlichen Diskussion — Standortentscheidungen beeinflussen: die Dauer der Genehmigungsverfahren und die Öffentlichkeitsbeteiligung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adams (1985) Ökonomische Analyse der Gefährdungs- und VerschuldenshaftungGoogle Scholar
  2. Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften (1994) Nr. C 16 vom 19.1, S 10Google Scholar
  3. Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen (1993) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/627, S 6,Google Scholar
  4. BCC-Interim Report (1992) Regulatory Framework and Research Policy Effort on Biotechnology in the EC and The US, 16.11.Google Scholar
  5. Bideco AG, Holinger AG (1989) Vergleichende Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Genehmigung biotechnologischer Produktionsanlagen und die Zulassung biotechnologisch hergestellter Produkte in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland. Im Auftrag des Bundesministers für Forschung und Technologie, Fassung vom SeptemberGoogle Scholar
  6. Bideco AG, Holinger AG (1989a) Vergleichende Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Genehmigung biotechnologischer Produktionsanlagen und die Zulassung biotechnologisch hergestellter Produkte in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland; Kurzfassung einer im Auftrag des BMFT erstellten Studie, Mai, S 8Google Scholar
  7. Bieber (1991) Informationsrechte Dritter im Verwaltungsverfahren, DÖV, S 857ffGoogle Scholar
  8. Brocks Pohlmann, Senft (1991) Das neue Gentechnikgesetz. München S 31fGoogle Scholar
  9. BT-Drucksache 12/5145, S 12, 13, 16, 18Google Scholar
  10. BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.) (1993) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/627, S 16Google Scholar
  11. Bundesgesundheitsamt (1993) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/627, S 22fGoogle Scholar
  12. Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (1993) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/627, S 2Google Scholar
  13. Erichsen, Scherzberg (1992): Zur Umsetzung der Richtlinie des Rates über den freien Zugang zu Informationen über die Umwelt, Berichte des Umweltbundesamtes, JanuarGoogle Scholar
  14. Finsinger, Randow (1990) Neue Aktivitäten und Haftungsregeln. Zugleich ein Beitrag zur ökonomischen Analyse des privaten Nachbarrechts, Universität Hohenheim, S 4Google Scholar
  15. Finsinger, Simon (1989) An Economic Assessment of the EC Product Liability Directive and Product Liability Law of the Federal Republic of Germany. In: Fauer, v. Bergh (Hrsg) Essays in Law and Economics, S 185ffGoogle Scholar
  16. Führ (1992a) Der Fall-Hoechst. In: KGV Rundbrief 4, S 2fGoogle Scholar
  17. Führ (1992b) Gentechnik — Das gebändigte Risiko, IUR, S 197Google Scholar
  18. Gureit E (1990) Akteneinsicht… in den Vereinigten Staaten. In: Winter (Hrsg), Öffentlichkeit von Informationen, S 511ffGoogle Scholar
  19. Herman (1981) Corporate Control, Corporate PowerGoogle Scholar
  20. Hirsch, Schmidt-Didczuhn (1991) Gentechnik und Öffentlichkeit, DVBl., S 428Google Scholar
  21. Industriegewerkschaft Chemie-Papier-Keramik, Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/628, S 12fGoogle Scholar
  22. ISI (Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/631, S 5fGoogle Scholar
  23. Jarass (1991) Die Vorgaben des Europäischen Gentechnikrechts für das Deutsche Recht. In: Natur und Recht, S 51Google Scholar
  24. Kirchgässner (1992) Haftungsrecht und Schadensersatzansprüche als umweltpolitische Instrumente, ZfU, S 15ff (19f)Google Scholar
  25. Kneifel (1990) Freedom of Information in den USA. Vorbild für deutsches Informationsrecht? CR, S 134ffGoogle Scholar
  26. Max-Planck-Institut für Biochemie, Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/628, S 15Google Scholar
  27. Meffert (1992) Erste Erfahrungen mit dem Vollzug des Gentechnikgesetzes in Rheinland-Pfalz, VerwArch (83), S 463,Google Scholar
  28. Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, Deden. In: Deutscher Bundestag, 65. Sitzung des Ausschusses für Gesundheit, Öffentliche Anhörung von Sachverständigen zum Entwurf eines Gentechnikänderungsgesetzes, Protokoll Nr. 65, 1. Teil, S 57Google Scholar
  29. Nicholaysen (1991) Inländerdiskriminierung im Warenverkehr, Europarecht, Seite 95 ffGoogle Scholar
  30. Office of Science and Technology Police, Coordinated Framework for “Regulation of Biotechnology”, 51 Federal Reg. pp 23302–23309Google Scholar
  31. Reich (1984) Staatliche Regulierung zwischen Marktversagen und Politikversagen, S 1Google Scholar
  32. Schlumberger, Brauer (1993) Das Regulationssystem der USA zur Anwendung der Gentechnik in Forschung, Entwicklung und Produktion Studie des VCI, MaiGoogle Scholar
  33. Schwanenflügel (1993) Die Richtlinie über den freien Zugang zu Umweltinformationen als Chance für den Umweltschutz, DÖV, 95ffGoogle Scholar
  34. Shavell (1984) Liability for Harm versus Regulation of Safety, 13 Journal of Legal Studies S 357ffGoogle Scholar
  35. Simon J (1992) Einführung in das Recht der Gentechnik, Informationsdienst Umweltrecht, S 193ffGoogle Scholar
  36. Simon, Weyer (1994) Die Novellierung des Gentechnikgesetzes, NJW S 759Google Scholar
  37. Steinberg, Allert, Grams, Scharioth (1991) Zur Beschleunigung des Genehmigungsverfahrens für Industrieanlagen, Baden-BadenGoogle Scholar
  38. Union der Deutschen Biologischen Fachgesellschaften, Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/628, S 5Google Scholar
  39. Verband der Chemischen Industrie e.V. (1993) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des GenTG. In: Deutscher Bundestag, Ausschuß für Gesundheit, Ausschußdrucksache 12/628, S 10Google Scholar
  40. Vitzthum, Geddert-Steinacher (1992) Standortgefährdung, Berlin, S 100ff, 150ffGoogle Scholar
  41. Wagner (1991) Die Aufgaben des Haftungsrechts — eine Untersuchung am Beispiel der Umwelthaftungsreform, JZ, S 175ffGoogle Scholar
  42. Wegner (1993) Die unmittelbare Geltung der EG-Richtlinie über den freien Zugang zu Umweltinformationen, ZUR, 17ffGoogle Scholar
  43. Wilson (ed) (1980) The Politics of RegulationGoogle Scholar
  44. Winterl (1993) Grundprobleme des Gentechnikrechts, Düsseldorf, S 12Google Scholar
  45. ZKBS (1990 und 1991) Tätigkeitsbericht. In: Bundesgesundheitsblatt: 1991 S 286ff.;Google Scholar
  46. 1992 S 208ffGoogle Scholar
  47. Zuleeg (1991) Kommentar zum EWGV. In: Groeben, Thiesing, Ehlermann, 4. neubearbeitete Aufl. Baden-Baden, Art. 7 Randnummer 15Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Jürgen Simon
    • 1
    • 2
  1. 1.Forschungszentrum Biotechnologie & RechtUniverstät Hannover - FB RechtswissenschaftenHannoverDeutschland
  2. 2.FB Wirtschafts- und SozialwissenschaftenUniversität LüneburgLüneburgDeutschland

Personalised recommendations