Advertisement

Normwerte automatisch analysierter EEG-Befunde

  • Ronald G. Schmid
  • Werner S. Tirsch

Zusammenfassung

Die Normwerte werden tabellarisch aufgeführt. Im Vergleich zu den Normwerten werden die Werte beim Down-Syndrom dargestellt. Diese Gegenüberstellung in Verbindung mit der Signifikanzmarkierung soll einen schnellen Überblick ermöglichen, welche der EEG-Parameter ein Ab weichen von der Normalentwicklung markant anzeigen. Dies erscheint insofern sinnvoll, als die EEG-Abweichungen beim Down-Syndrom eine unspezifische Abweichung der EEG-Entwicklung bei Entwicklungsstörungen allgemein darstellen, wie im Kap. 5 gezeigt werden konnte. Die Werte frontozentral entsprechen jeweils dem Mittelwert der Ableitung von Kanal F4-C4 und F3-C3, parietookzipital dem Mittelwert von Kanal P4-O2 und P3-O1. Gruppenspezifische Signifikanzwerte wurden nach Durchführung eines 2-seitigen t-Tests für unabhängige Stichproben (Normal- bzw. Downgruppe) erhalten und sind mit (+) markiert, wenn P < 0.05.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Ronald G. Schmid
    • 1
  • Werner S. Tirsch
    • 2
  1. 1.Sozialpädiatrischen Zentrums Inn-SalzachAltöttingDeutschland
  2. 2.GSF-Forschungszentrum für Umwelt und GesundheitInstitut für Medizinische Informatik und SystemforschungOberschleißheim, NeuherbergDeutschland

Personalised recommendations