Die Röntgenröhre

  • Hannelore Wagschal
  • Dieter Quilitz

Zusammenfassung

Die Röntgenröhre (s. Abb. 1) besteht aus einem luftevakuierten Glaskolben, damit die freigesetzten Elektronen nicht durch Luftmoleküle abgelenkt werden. In dem Glaskolben befinden sich zwei Elektroden, die Kathode mit einem negativen und die Anode mit einem positiven Potential.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Hannelore Wagschal
    • 1
  • Dieter Quilitz
    • 1
  1. 1.HambührenGermany

Personalised recommendations