Der Einfluß klinischer und chirurgisch technischer Faktoren auf die Wundheilung

  • H. Breuninger
Conference paper
Part of the Fortschritte der operativen und onkologischen Dermatologie book series (OP.DERMATOLOGIE, volume 8)

Zusammenfassung

Die Erforschung mikrobiologischer und biochemischer Grundlagen der Wundheilung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, jedoch noch nicht zu klinisch standardisierten Behandlungsmöglichkeiten führen können. Deshalb ist die Kenntnis der schon lange bekannten klinischen und chirurgisch technischen Faktoren auf die Wundheilung von großer Bedeutung. Diese Faktoren werden hier systematisch und in ihren Beziehungen zueinander dargestellt. Nur die wohlüberlegte Auswahl des Verfahrens, abhängig von patientenbezogenen und krankheitsbildspezifischen Faktoren, und dessen fachgerechte Ausführung, kann letztendlich zu guten Ergebnissen der Wundheilung führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Cooley BC, Hanel DP, Anderson RB et al. (1992) The influence of diabetes on free flap transfer. Am Plast Surg 29: 58–64Google Scholar
  2. 2.
    Fahey TJ, Sadaty A, Jones WG et al. (1991) Diabetes impairs the late inflammatory response to wound healing. J Surg Res 50: 308–313PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Fulbright RK, Wolf JE, Tschen JA (1985) Pyoderma gangrenosum at surgery sites. J Dermatol Surg Oncol 11: 883–886PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Pearl SH, Kanat JO (1988) Diabetes and healing: a review of the literature. J Foot Surg 27: 268–270PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Thavaraj V, Singh Y, Choudhary VP et al. (1991) Congenital factor XIII deficiency. A family report. Haematology 24: 107–111Google Scholar
  6. 6.
    Vanscheidt W, Hasler K, Wokalek H et al. (1991) Factor XHI-deficiency in the blood of venous leg ulcer patients. Acta Derm Venerol (Stockholm) 71: 55–57Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • H. Breuninger

There are no affiliations available

Personalised recommendations