Advertisement

Klammernahtanastomosen im Kindesalter — eine sinnvolle Alternative?

Conference paper
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Kolorektale Anastomosen lassen sich manuell durch Nähte in verschiedener Form, mechanisch mit Klammern [1] oder Kompressionsringen herstellen. Beim Erwachsenen hat sich die maschinelle Klammernaht nach kolorektalen Resektionen dabei der Handnaht als zumindest gleichwertig erwiesen [4]. Es lag somit nahe, auch im Kindesalter tiefe Kolonanastomosen mit Hilfe des Staplerverfahrens durchzuführen. Im Jahre 1989 berichtete Hohlschneider [3] über entsprechende Untersuchungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Fazio VW (1991) Circular stapling techniques for low rectal and anal anastomosis, In: Ravitch MM, Steichen FM, Welter R (eds) Current practice of surgical stapling. Lea & Febiger, Philadelphia London, pp 273–284Google Scholar
  2. 2.
    Hofmann-von-Kapherr S (1982) Early complications of Hirschsprung’s disease in the literature, In: Hohlschneider AM (ed) Hirschsprung’s disease. Hippokrates-Thieme-Stratton, Stuttgart New York, p 243Google Scholar
  3. 3.
    Hohlschneider AM, Söylet Y (1989) Die anteriore Resektion nach Rehbein in der Behandlung des Megacolon congenitum Hirschsprung: Hand- oder Stapleranastomose — Eine vergleichende Studie. Z Kinderchir 44: 216Google Scholar
  4. 4.
    Lünstedt B, Engemann R, Thiede A (1993) Kontrollierter Vergleich der Handnaht mit der Klammernahttechnik und klinische Konsequenzen in der kolorektalen Chirurgie. In: Fuchs K-H, Engemann R, Thiede A (Hrsg) Klammernahttechnik in der Chirurgie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 115–126Google Scholar
  5. 5.
    Mengel WC (1982) Freie Stapler-Anastomose beim Megacolon congenitum im Säuglingsalter. Eine Alternative zur Handanastomose. Langenbecks Arch Chir 358: 152Google Scholar
  6. 6.
    Wedeil HG, Lux N, Reichmann J (1993) Double-Stapling-Technik bei der Rektumresektion. In: Fuchs K-H, Engemann R, Thiede A (Hrsg) Klammernahttechnik in der Chirurgie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 127–135Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations