Advertisement

Simulationsmodelle

  • Rolf Mull
  • Henning Nordmeyer
  • Peter-Wilhelm Boochs
  • Helmut Lieth

Zusammenfassung

Grundlage einer mathematischen Beschreibung der Ausbreitung von wasserlöslichen Substanzen in porösen Medien sind Bilanzgleichungen oder Bewegungsgleichungen für das Wasser und für die Inhaltsstoffe. Je nach Fragestellung ist eine größere oder geringere räumliche und zeitliche Diskretisierung erforderlich. Beispielsweise bringt für eine globale Stoffbilanzierung eines landwirtschaftlich einseitig genutzten Einzugsgebietes eine starke räumliche Diskretisierung keine Vorteile, wenn die räumlich aufgegliederten Eintragsdaten über mehrere Jahre in der Vergangenheit nicht vorliegen. Somit ergeben sich auf die jeweilige Fragestellung zugeschnittene unterschiedliche Modelltypen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Rolf Mull
    • 1
  • Henning Nordmeyer
    • 2
  • Peter-Wilhelm Boochs
    • 1
  • Helmut Lieth
    • 3
  1. 1.Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und landwirtschaftlichen WasserbauUniversität HannoverHannoverGermany
  2. 2.Institut für UnkrautforschungBiologische Bundesanstalt für Land- und ForstwirtschaftBraunschweigGermany
  3. 3.Arbeitsgruppe SystemforschungUniversität OsnabrückOsnabrückGermany

Personalised recommendations