Analyse der Kniekinematik bei Patienten mit Hämarthropathie beim Leg Press Training

  • A. Seuser
  • G. Schumpe
  • H. H. Eickhoff
  • H.-H. Brackmann
  • J. Oldenburg
Conference paper

Zusammenfassung

Trainingsgeräte sind heute Bestandteil einer jeden Rehabilitation von Gelenk-Muskel-Systemen. Voruntersuchungen haben bestätigt, daß zum Training der kniegelenksumgebenden Muskulatur das Training auf einem Leg-Press-Trainer einem Extensions/Flexionstraining vorzuziehen ist. Unterschiedliche Belastungsstufen beim Leg-Press-Training veränderten dabei in charakteristischer Weise das Roll-Gleitverhalten des Kniegelenkes. In welcher Weise das Kniegelenk mit Hämarthropathie reagiert und welche Schlüsse daraus zu ziehen sind, sollte mit der Studie geklärt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schumpe G (1985) Biomechanische Aspekte am Kniegelenk. Habilitationsschrift, Universität BonnGoogle Scholar
  2. 2.
    Seuser A (1990) Biomechanische Aspekte am Kniegelenk beim medizinischen Muskelaufbautraining mit speziellen isokinetischen Trainingsstühlen. Med Dissertation, Universität BonnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • A. Seuser
  • G. Schumpe
  • H. H. Eickhoff
  • H.-H. Brackmann
  • J. Oldenburg

There are no affiliations available

Personalised recommendations