Advertisement

Subepitheliale Komplikationen

  • Maria Severin

Zusammenfassung

1978 wurden erstmals subepitheliale Infiltrate als eine Form der Immunreaktion von Krachmer u. Alldredge [3] beschrieben. Es handelt sich dabei um feine rundliche Infiltrate in Höhe der Bowmanschen Membran, die am reizfreien Auge auftreten (Abb. 3.1 und 3.2). Sie sind auf das Transplantat begrenzt, aber unregelmäßig verteilt. Eine Kombination mit anderen Formen der Immunreaktion ist möglich (Abb. 3.3). Im Vergleich zu der epithelialen Immunreaktion werden die subepithelialen Infiltrate relativ spät beobachtet. Sie treten noch nach 12 Monaten und mehr postoperativ auf und sind gelegentlich ein Zufallsbefund, erhoben anläßlich einer spät durchgeführten Fadenentfernung. Eine relativ frühe Manifestation der subepithelialen Infiltrate wurde bei Rekeratoplastiken gesehen [6].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Alldredge OC, Krachmer JH (1981) Clinical types of corneal transplant rejection. Their manifestations, frequency, preoperative correlates and treatment. Arch Ophthalmol 99: 599–604PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Arentsen JJ (1983) Corneal transplant allograft reaction: Possible predisposing factors. Trans Am Ophthalmol Soc 81: 361–402PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Krachmer JH, Alldredge OC (1978) Subepithelial infiltrates: a probable sign of corneal transplant rejection. Arch Ophthalmol 96: 2234–2237PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Mannis MJ (1983) Iron deposition in the corneal graft. Arch Ophthalmol 101: 1858–1861PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Pleyer U, Weidle EG, Lisch W, Steuhl KP, Moehrle C, Richter U, Zierhut M, Selbmann HK (1990) Klinische Verlaufsformen immunologischer Transplantatreaktion nach perforierender Keratoplastik. Fortschr Ophthalmol 87: 14–19PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Severin M (1986) Immunreaktionen nach Keratoplastik. Klin Monatsbl Augenheilkd 188: 200–208PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Severin M, Pfister P, Kirchhof B (1991) Complications tardives après kératoplastie. Ophthalmologie 5: 280–282Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Maria Severin
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für AugenheilkundeUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations