Angioskopische Diagnostik von Gefäßerkrankungen der oberen Extremität

  • Andreas Beck

Zusammenfassung

Seit der Herstellungsmöglichkeit von ultradünnen Endoskopen ist die perkutane transluminale Angioendoskopie in die klinische angiologische Routine einbezogen. Der Gefäßzugang erfolgt transfemoral, identisch zur Angiographie. Bei 520 Patienten konnte diese neue Methode der Gefäßdiagnostik standardisiert werden. Die Gefäßendoskopie wurde mit den Ergebnissen der konventionellen und digitalen Angiographie verglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Andreas Beck
    • 1
  1. 1.Institut für Röntgendiagnostik und NuklearmedizinKrankenanstalten, Spitalstiftung KonstanzKonstanzDeutschland

Personalised recommendations