Advertisement

Anatomie der Arterien der oberen Extremität

  • Andreas Beck

Zusammenfassung

Das Ausmaß der Durchblutungsstörungen der oberen Extremität ist nicht nur vom Zustand der versorgenden Gefäße, sondern auch von den zugrundeliegenden anatomischen Verhältnissen abhängig. Grundsätzlich ist eine Hand mit einseitigem Versorgungstyp bei teilweisem oder vollständigem Verschluß des versorgenden Gefäßes stärker ischämiegefährdet als eine Hand mit ausgeglichenem Versorgungstyp.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Andreas Beck
    • 1
  1. 1.Institut für Röntgendiagnostik und NuklearmedizinKrankenanstalten, Spitalstiftung KonstanzKonstanzDeutschland

Personalised recommendations