Zytokine in der Therapie des Mammakarzinoms

  • E.-M. Grischke
  • M. Kaufmann
  • H. Schmid
  • G. Bastert
Part of the AGO Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie book series (AGO)

Zusammenfassung

Aus der Klasse der Zytokine werden verschiedene Substanzen bei unterschiedlichen Anwendungsbereichen zur Therapie des Mammakarzinoms angewandt. Neben einem palliativen Einsatz von TNF-α zur lokoregionären Therapie, wobei Erfahrungen mit intraperitonealer, intrapleuraler und peritumoraler Verabreichung vorliegen, erschien es sinnvoll, Zytokine in Kombination mit Zytostatika systemisch ebenfalls zur palliativen Behandlung beim metastasierten Mammakarzinom einzusetzen. Dazu wurde TNF-α zusammen mit Epirubicin intravenös mit oder ohne subkutane Gabe von IFN-α appliziert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ehrke MJ, Maccubin D, Ryoyama K, Cohen SA, Mihich E (1986) Correlation between adriamycin-induced augmentation of interleucin-2-production and of cell-mediated cytotoxicity in mice. Cancer Res 46:54–58PubMedGoogle Scholar
  2. Ehrke MJ, Maccubin D, Mace KF, Mihich E (1988) Modification of host immunity by adriamycin. Proc AARC 29:412Google Scholar
  3. Fisher B, Redmond C, Legualt-Poisson et al (1990) Postoperative chemotherapy and tamoxifen compared with tamoxifen alone in the treatment of positiv-node breast cancer patients aged 50 years and older with tumors responsive to tamoxifen: results from the NSABP project B-16. J Clin Oncol 8:1005–1018PubMedGoogle Scholar
  4. Schmid H, Kaufmann M, Grischke EM, Bastert G (1990) Epirubicin als wöchentliches Therapieschema mit oder ohne hochdosiertem Me-droxyprogesteronacetat (MPA) bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom. Eine randomisierte prospektive Studie. In: Kaplan E et al: Epirubicin wöchentlich, konventionell, hochdosiert. Aktuelle Onkologie. W. Zuckschwerdt Verlag, S 83–88Google Scholar
  5. Tancini G et al. (1990) Wöchentliche Behandlung mit Epirubicin vorbehandelter Patientinnen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom. In: Kaplan E et al, Zuckschwerdt W (Hrsg) Aktuelle Onkologie 56. Epirubicin wöchentlich, konventionell, hochdosiert. Zuckschwerdt Verlag, S 95–101Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • E.-M. Grischke
  • M. Kaufmann
  • H. Schmid
  • G. Bastert

There are no affiliations available

Personalised recommendations