Advertisement

Vitalzytologie zur Abschätzung der Flimmerzellfunktion

  • T. Deitmer

Zusammenfassung

Die Zilien an der Oberfläche der Flimmerzellen (s. S. 22) besitzen beim Menschen eine Länge von 5–7 µm und einen Durchmesser von 0,1–0,3 µm. Während lichtmikroskopisch 8–20 bewegliche Härchen differenzierbar sind, lassen sich elektronenmikroskopisch 200–300 Zilien je Flimmerzelle nachweisen. Zwischen den Zilien findet sich an der Zelloberfläche ein Saum von Mikrovilli, der an Stofiwechselvorgängen und der Flüssigkeitsregulation entscheidend beteiligt ist (Abb. 64).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • T. Deitmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations