Advertisement

Zehn Jahre Palliativstation: Chirurgische Universitätsklinik Köln

  • I. Jonen-Thielemann
Conference paper

Zusammenfassung

Vor 10 Jahren, am 7. April 1983, wurde unsere Station für palliative Therapie in Köln eröffnet. Sie gehört zur Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Universität zu Köln und ist die erste Einrichtung ihrer Art in Deutschland.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Champdor A (1992) Das Ägyptische Totenbuch in Bild und Deutung (Hrsg: M. Lurker) Gondrom, BindlachGoogle Scholar
  2. 2.
    Pichlmaier H (Hrsg) (1991) Palliative Krebstherapie. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  3. 3.
    Saunders C (ed) (1984) The management of terminal malignant disease, 2nd edn. Arnold, LondonGoogle Scholar
  4. 4.
    Thielemann-Jonen I (1981) Aufbau einer Krebsnachsorge in der Chirurgischen Universitätsklinik Köln, dargestellt am Beispiel des Kolonkarzinoms. Med..Dissertation, Univ. Köln, S 188Google Scholar
  5. 5.
    Thielemann-Jonen I, Pichlmaier H (1988) Terminale Pflege Krebskranker. Erfahrungen aus dem Modell einer Station für palliative Therapie in der Chirurgischen Universitätsklinik Köln. MMW 130: 279Google Scholar
  6. 6.
    Twycross RG, Lack SA (1986) Therapeutics in terminal cancer. 2nd edn. Churchill Livingstone, EdinburghGoogle Scholar
  7. 7.
    Zech D, Schug SA, Horsch M (1988) Therapiekompendium Tumorschmerz. Perimed, Erlangen (2. Aufl: Zech D, Schug SA, Grond S ( 1992 ) Therapiekompendium Tumorschmerz und Symptomkontrolle. Perimed, Erlangen )Google Scholar
  8. 8.
    Zielinski HR (1988) Wo Schmerzen ihre Schrecken verlieren. Grünewald, MainzGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • I. Jonen-Thielemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations