Advertisement

Geschichte, Theorie und Praxis der Pflegeberufe

  • M. L. Müller

Zusammenfassung

Vom sog. Pflegenotstand, der in den Jahren 1989–1991 eine so große öffentliche Beachtung gefunden hat, ist kaum noch die Rede, Nur noch sporadisch in den Schlagzeilen taucht der Begriff auf, ist es doch unbestreitbar, daß der soziale Tatbestand, der mit diesem Begriff bezeichnet worden ist, weiter fortbesteht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bischoff C (1982) Frauen in der Krankenpflege. Pflege und Medizin im Streit. Jahrbuch für kritische Medizin 8. Argument, Berlin, S 13–27Google Scholar
  2. Bischoff C (1987) Von der weiblichen Unbeständigkeit zur ganzheitlichen Pflege - ist das ein Fortschritt? Die Entwicklung der Krankenpflege als Frauenberuf; Soziale Medizin 4: 4–12Google Scholar
  3. Schreiner PW (1992) Ethik in der Medizin, Bd. 4. 2/1992, Springer, Heidelberg, S. 72Google Scholar
  4. Fiechter U, Meier M (1981) Pflegeplanung, 3. Aufl., Rocom, Basel, S. 30 Giebing H (1989) Pflegerische Qualitätssicherung im kurzen Überblick. CBO, UtrechtGoogle Scholar
  5. Grauhan A (1985) Berufsethische Normen in der Krankenpflege. Dtsch Krankenpflege Z 7: 461–463Google Scholar
  6. Grauhan A (1981) Berufsethik und Praxis. Dtsch Krankenpflege Z 10: 590–592Google Scholar
  7. Henderson V (1963) Grundregeln der Krankenpflege. Karger, Frankfurt am Main, S 10Google Scholar
  8. HMJFG/DBfK (1990) Hessischer Curriculum, 1./2. AbschnittGoogle Scholar
  9. Juchli J (1983) Lehrbuch der Krankenpflege, 4. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  10. Kellnhauser E (1990) Schwester/Pfleger 8: 650–654Google Scholar
  11. Mergner U (1992) Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege - HLT-Report Nr. 355, Wiesbaden Ethisches Handeln lernen an Krankenpflegeschulen Stuttgart 1990Google Scholar
  12. Mischo-Kelling M, Zeidler H (1989) Innere Medizin und Krankenpflege. Urban Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  13. Österreichischer Krankenpflegeverband (1972) Grundregeln der BerufsethikGoogle Scholar
  14. Poletti R (1976) Eine Theorie der Krankenpflege. Herbstkonferenz der Schulleiter (Referat)Google Scholar
  15. Robert-Bosch-Stiftung (1992) Pflege braucht Eliten. Beiträge zur Gesundheitsökonomie 28, Bleicher, GerlingenGoogle Scholar
  16. Rohde E (1939) Von der Ethik der Krankenpflege, 2. Aufl. Max Heitner, MünchenGoogle Scholar
  17. Seidel E (1991) Pflege im Wandel. W. Maudrich, WienGoogle Scholar
  18. Schweizerisches Rotes Kreuz (Hrsg.) (1953) Die Krankenschwester. Verlag f. med. Wissenschaften, BernGoogle Scholar
  19. Svoboda P (1937) Zur ethischen Schulung der Krankenschwester Veronika. Kath. Schwestern, Österreich. August: 86–88Google Scholar
  20. Tschudin V (1988) Ethik in der Krankenpflege. Recom, BaselGoogle Scholar
  21. Walter I (1991) Krankenpflege als Beruf. W. Maudrich, WienGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • M. L. Müller

There are no affiliations available

Personalised recommendations