Advertisement

Physiologie des Schluckaktes

  • Volkmar Jacobi
  • Hatto Franz Fuchs

Zusammenfassung

Intraluminale manometrische Messungen, Röntgenkinematographie und szintigraphische Methoden haben zur Klärung der Ösophagusmotilität beigetragen. Abbildung 1 zeigt die wichtigsten anatomischen Details, die für die Beurteilung des Schluckaktes eine Rolle spielen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Volkmar Jacobi
    • 1
  • Hatto Franz Fuchs
    • 1
  1. 1.Zentrum für Radiologie der UniversitätFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations