Advertisement

Adaptivität und Benutzermodellierung in interaktiven Softwaresystemen

  • Alfred Kobsa
  • Wolfgang Pohl
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Zusammenfassung

Die Untersuchung von Möglichkeiten, wie interaktive Softwaresysteme sich an den jeweiligen Benutzer individuell anpassen können, ist in den letzten Jahren auf großes Interesse sowohl der grundlagen- als auch der anwendungsorientierten Forschung gestoßen (ein kurzer Überblick über die Zielsetzungen und bisherigen Ergebnisse findet sich in der Vortragszusammenfassung von Kobsa in diesem Band). Die Forschungskommunikation und die Verbreitung von Forschungsergebnissen fand dabei bisher hauptsächlich auf internationaler Ebene statt. Hier sind zunächst die “Workshops an User Modeling” der Jahre 1986, 1990 und 1992 zu nennen, die sich so bewährt haben, daß diese Reihe 1994 mit einer Konferenz fortgesetzt werden wird. Dazu kam 1991 ein Workshop auf der IJCAI und 1992 eine nationale Konferenz in Italien. Das zentrale Medium des Forschungsgebietes ist die internationale Zeitschrift “User Modeling and User Adapted Interaction”, die seit 1991 publiziert wird. Inzwischen gibt es aber auch im deutschsprachigen Raum bereits so viele Forscher oder Forschungsgruppen auf diesem Gebiet, daß die Ausrichtung eines wissenschaftlichen Treffens dieser Gruppen sinnvoll erschien, um die gegenseitigen Arbeiten im Detail kennenzulernen und im weiteren eventuell aufeinander abstimmen zu können. Ziel des hier beschriebenen Workshops mußte folglich sein, eine in bezug auf ihre Herkunft und ihre Arbeitsgebiete möglichst gemischte Teilnehmerschaft zu versammeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Alfred Kobsa
    • 1
  • Wolfgang Pohl
    • 1
  1. 1.AG Wissensbasierte Informationssysteme InformationswissenschaftUniversität KonstanzKonstanzDeutschland

Personalised recommendations