Entwicklungen in der endokrinen Chirurgie

  • H. Dralle
Conference paper

Zusammenfassung

Endokrin-chirurgische Operationen werden seit über 100 Jahren durchgeführt. Die endokrine Chirurgie als solche entwickelte sich jedoch erst seit dem Beginn unseres Jahrhunderts mit der schrittweisen Entdeckung und Zuordnung der verschiedenen endokrinen Organfunktionen [1]. Diese Forschungsergebnisse haben vor allem in den vergangenen 2 Jahrzehnten erkennen lassen, daß das endokrine System hierarchisch gegliedert, zugleich aber durch kybernetische Prozesse in sich und mit anderen Systemen (z.B. Immunsystem) vernetzt ist [2]. Dadurch ist auch die endokrine Chirurgie zu dem geworden, was sie heute ist: eine Therapiedisziplin, die organbezogen, aber nicht organbegrenzt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Welburn RB (1990) The history of endocrine surgery. Praeger, New York Westport LondonGoogle Scholar
  2. 2.
    Hesch RD, Hartmann F (1989) Hormonlehre. In: Hesch RD (Hrsg) Endokrinologie, Teil A. Urban & Schwarzenberg, München Wien Baltimore, S 3–49Google Scholar
  3. 3.
    Dralle H (1989) Chirurgische Therapieverfahren. In: Hesch RD (Hrsg) Endokrinologie, Teil A. Urban & Schwarzenberg, München Wien Baltimore, S 726–746Google Scholar
  4. 4.
    Dralle H, Lang W, Pretschner DP, Pichlmayr R, Hesch RD (1985) Operationsindikation und chirurgisches Vorgehen bei jodinduzierten Hyperthyreosen. Langenbecks Arch Chir 365: 79–89PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Dralle H, Schober O, Hesch RD (1987) Operatives Therapiekonzept der Immunthyreopathie. Langenbecks Arch Chir 371: 271–232CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Simpel M, Dralle H, von zur Mühlen A (1986) Therapie des primären Aldosteronismus. Dtsch Med Wochenschr 111: 1487–1488CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Grosse H, Schröder D, Schober O, Hansen B, Dralle H (1990) Die Bedeutung einer hochdosierten Alpha-Rezeptorenblockade für Blutvolumen und Haemodynamik beim Phaeochromocytom. Anaesthesist 39: 313–318PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Grote R, Schmoll E, Döhring W, Rosenthal H, Reimer P, Dralle H (1990) Die Chemoembolisation von Karzinoidmetastasen in der Leber. Fortschr Röntgenstr 153: 595–600CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Dralle H, Schröder S, Gratz KF, Grote R, Padberg B, Hesch RD (1990) Sporadic unilateral adrenomedullary hyperplasia with hypertension cured by adrenalectomy. World J Surg 14: 308–316PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Dralle H, Scheumann GFW, Kotzerke J, Brabant EG (1992) Surgical management of MEN 2. Recent Results Cancer Res 125: 167–195PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Skamira C (1992) Zur Wahl des chirurgischen Verfahrens beim primären Hyperpara-thyreoidismus. Dissertation, Hannover (in Vorbereitung)Google Scholar
  12. 12.
    Finkemeyer St (1992) Zur Wahl des chirurgischen Verfahrens beim sekundären Hyper-parathyreoidismus. Dissertation, Hannover (in Vorbereitung)Google Scholar
  13. 13.
    Hoang-Vu C, Dralle H, Schröder S et al. (in press) The nude rat (HAN rnu/rnu) as an animal model for endocrine studies: regulation of thyroid function and xenotransplantation of a thyroid tumor all line. Lab Anim SciGoogle Scholar
  14. 14.
    Dralle H, Böcker W, Döhler D et al. (1985) Growth and function of thirty-four human benign and malignant thyroid xenografts in untreated nude mice. Cancer Res 45: 1239–1245PubMedGoogle Scholar
  15. 15.
    Dralle H (1989) In vivo-effect of Thyroid-Stimulation Hormone on human thyroid tissue in nude mice. Front Horm Res 18: 109–122Google Scholar
  16. 16.
    Schröder S, Dralle H, Rehpennung W, Böcker W (1987) Prognosekriterien des papillären Schilddrüsenkarzinoms. Langenbecks Arch Chir 371: 263–280PubMedCrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Dralle H, Scheumann GFW, Hundeshagen H, Massmann J, Pichlmayr R (1992) Die transsternale zervicomediastinale Primärtumorresektion und Lymphadenektomie beim Schilddrüsenkarzinom. Langenbecks Arch Chir 377: 34–44PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Dralle H, Damm I, Scheumann GFW, Kotzerke J, Kupsch E (1992) Compartment-oriented microdissection of regional lymph nodes in medullary thyroid carcinoma. World J Surg 16 (in press)Google Scholar
  19. 19.
    Dralle H, Scheumann GFW, Meyer J, Laubert A, Pichlmayr R (1992) Cervicale Eingriffe an der Luft- und Speiseröhre beim organüberschreitenden Schilddrüsenkarzinom. Chirurg 63: 282–290PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • H. Dralle

There are no affiliations available

Personalised recommendations