Ausblick

  • R. Renggli

Zusammenfassung

Der Drogentherapeut oder -berater ist ein Vermittler zwischen zwei sehr ungleichen Parteien. Eines unserer Probleme ist, daß wir irgendwo im Niemandsland stehen. Auf der einen Seite die Süchtigen, auf der anderen Seite diejenigen, die das Sagen haben. Für die Süchtigen repräsentieren wir einen Teil des Machtsystems, und für die Mächtigen sind wir ein Mittel zur Bekämpfung einer Seuche, der Drogensucht. Anerkennung finden wir mal auf dieser, mal auf jener Seite, je nachdem, wie wir uns polarisieren — doch unser Versuch, diese Polarität aufzuheben und alles auf einen Nenner zu bringen, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt. Das Unwohlsein in dieser Arbeit, jedoch auch der Reiz, liegt im Zerrissensein zwischen zwei Welten, in der oft mangelnden Identifikation mit beiden Seiten, in der Unmöglichkeit, sich auf eine Seite zu schlagen, weil man dann seiner Aufgabe nicht gerecht wird, und im Aushalten des Spannungsfeldes zwischen diesen beiden Polen: der Versuch, am Rande unserer Gesellschaft zu arbeiten, vermittelnd zwischen einer Subkultur und unserer Gesellschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • R. Renggli

There are no affiliations available

Personalised recommendations