Advertisement

Mundarbeitshilfen bei hochgelähmten Tetraplegikern

  • M. Grau
  • R. Blaschke
  • G. Wandschneider
Conference paper

Zusammenfassung

Bei hochgelähmten Tetraplegikern stellt sich bei der Frage der Hilfsmittelversorgung ein ganz besonderes Problem. Da durch die hohe Lähmung die Funktionen in den Fingern, Handgelenken und Armen fehlen, fallen auch die herkömmlichen Hilfsmittel von vornherein aus. Die einzige Möglichkeit für diese Patienten, selbständig zu arbeiten bzw. ihre Umwelt zu einem gewissen Teil zu kontrollieren, ist die Arbeit mit Mundstäben oder Mundarbeitshilfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • M. Grau
  • R. Blaschke
  • G. Wandschneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations