Zur Problematik der klinischen Diagnostik der traumatischen Schäden des Gehirns

  • F. Unterharnscheidt
Part of the Spezielle pathologische Anatomie book series (SPEZIELLE, volume 13 / 6 / c)

Zusammenfassung

Wenn die Gelegenheit zur pathologisch-anatomischen Untersuchung des Gehirns besteht, ist die genaue Diagnose eines traumatischen Schadens im allgemeinen ohne weiteres möglich. Es ist dann unschwer zu entscheiden, ob traumatische Gewebeschäden, wie etwa sog. Rindenprellungsherde vorliegen oder ob es sich um ein Kommotionssyndrom handelte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • F. Unterharnscheidt
    • 1
  1. 1.Neuroscience, Inc.LexingtonUSA

Personalised recommendations