Advertisement

Die nichtlineare Dynamik des Lasers

  • Werner Lauterborn
  • Thomas Kurz
  • Martin Wiesenfeldt

Zusammenfassung

Der Laser, der die Erzeugung von kohärentem Licht ermöglicht, ist heute zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel der Optik und nicht nur der Optik geworden. Laser gibt es bereits in einer kaum noch zu überschauenden Vielfalt. Kohärentes Licht ist vom fernen Infrarot bis ins nahe Ultraviolett erzeugbar. Aus der optischen Meßtechnik sind sie nicht mehr wegzudenken, auch nicht aus der Nachrichtentechnik. Sie dienen in riesigen Anlagen zur Fusionsforschung und als stecknadelkopfgroße Lichtquellen in Plattenspielern, als chirurgisches Messer bei medizinischen Operationen und zum Schneiden, Bohren und Härten von Materialien aller Art, Es existiert eine umfangreiche Literatur über Laser, in der diese Vielfalt nachgelesen werden kann. [10.1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 10.1
    F. K. Kneubühl, W. M. Sigrist: Laser (Teubner, Stuttgart 1988)Google Scholar
  2. A. E. Siegmann: Lasers (University Science Books, Mill Valley 1986)Google Scholar
  3. K. Shimoda: Introduction to Laser Physics, Springer Ser. Opt. Sci., Vol. 44 (Springer, Berlin, Heidelberg 1990)Google Scholar
  4. O. Svelto: Principles of Lasers (Plenum Press, New York 1976)Google Scholar
  5. P. Schäfer (Hrsg.): Dye Lasers (Springer, Berlin, Heidelberg 1973)Google Scholar
  6. W. Koechner: Solid-State Laser Engineering, Springer Ser. Opt. Sci., Vol. 1 (Springer, Berlin, Heidelberg 1992)Google Scholar
  7. 10.2
    C. O. Weiss, R. Vilaseca: Dynamics of Lasers (VCH, Weinheim 1991)Google Scholar
  8. 10.3
    D.A.B. Miller: „Quantum-well optoelectronic switching devices“, Int. J. High Speed Electron. 1, 19–46 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  9. H. Döhler: „Künstliche Übergitter in Halbleitern“, Phys. Bl. 45, 436 (1989)Google Scholar
  10. 10.4
    J. Guckenheimer, P. Holmes: Nonlinear Oscillations, Dynamical Systems, and Bifurcations of Vector Fields (Springer, New York 1973)Google Scholar
  11. G. Schuster: Deterministic Chaos - An Introduction (VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim 1989)zbMATHGoogle Scholar
  12. 10.5
    W. Lauterborn, R. Steinhoff: „Bifurcation structure of a laser with pump modulation“, J. Opt. Soc. Am. B5, 1097–1104 (1988)ADSGoogle Scholar
  13. 10.6
    C. Scheffczyk, U. Parlitz, T. Kurz, W. Knop, W. Lauterborn: „Comparison of bifurcation structures of driven dissipative nonlinear oscillators“, Phys. Rev. 43A, 6495–6502 (1991)MathSciNetADSGoogle Scholar
  14. 10.7
    J. Stoer, R. Bulirsch: Numerische Mathematik, Bd. 2 (Springer, Berlin, Heidelberg 1989)Google Scholar
  15. W.H. Press, S.A. Teukolsky, W.T. Vetterling, B.P. Flannery: Numerical Recipes in C (Cambridge University Press, Cambridge 1992)zbMATHGoogle Scholar
  16. Arecchi, F. T., R. G. Harrison: Instabilities and Chaos in Quantum Optics (Springer, Berlin, Heidelberg 1987)CrossRefGoogle Scholar
  17. Leven, R. W., Koch, B.-P, Pompe, B.: Chaos in dissipativen Systemen (Vie-weg, Braunschweig 1989)zbMATHGoogle Scholar
  18. Vohra, S., M. Spano, M. Schlesinger, L. Pecora, W. Ditto (Hrsg.): 1st Experimental Chaos Conference (World Scientific, Singapur 1991)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Werner Lauterborn
    • 1
  • Thomas Kurz
    • 1
  • Martin Wiesenfeldt
    • 1
  1. 1.Technische Hochschule DarmstadtInstitut für Angewandte PhysikDarmstadtGermany

Personalised recommendations