Erfahrungen mit dem Gammanagel in der Behandlung der proximalen Oberschenkelfrakturen

  • T. Gelis
Conference paper

Zusammenfassung

Der zunehmend hohe Anteil geriatrischer Patienten mit hüftgelenknahen Oberschenkelfrakturen fordert ein Osteosyntheseverfahren, das bei Frühmobilisierung nicht nur übungsstabil ist, sondern auch Vollbelastung erlaubt. Weiter sollte das Verfahren für den Patienten wenig belastend und wenig komplikationsbehaftet sein. Im Vergleich zu anderen Osteosyntheseverfahren bietet die Gammanagelung bei der Versorgung dieser Frakturen die größte Stabilität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • T. Gelis

There are no affiliations available

Personalised recommendations