Advertisement

Reduce pp 5-17 | Cite as

Erste Vorlesung

  • Friedrich W. Hehl
  • Volker Winkelmann
  • Hartmut Meyer
Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Computer-Algebra ist der Zweig der Informatik, der algebraische Algorithmen entwirft, analysiert, implementiert und anwendet.“1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dies ist die Definition von R. Loos in dem einführenden Kapitel der Monografie von B. Buchberger et al. [1] über Computer-AlgebraGoogle Scholar
  2. 2.
    Siehe Vieweg Mathematik Lexikon [74].Google Scholar
  3. 3.
    Beim Atari-Reduce klicken Sie das Programm LISP.TTP an und geben als Parameter image=Ordnername an, wobei Ordnername den Ordner bezeichnet, der die Reduce-Dateien enthält.Google Scholar
  4. 4.
    Wir empfehlen Ihnen, alle Eingaben in Kleinbuchstaben zu schreiben. Da Reduce immer mit Großbuchstaben antwortet, fällt es so hinterher leicht, die Eingaben von den Ausgaben zu unterscheiden.Google Scholar
  5. 5.
    Tatsächlich ist dies eine Eigenschaft des zugrundeliegenden Lisp-Systems.Google Scholar
  6. 6.
    Zentralprozessor = CPU (engl. central processing unit).Google Scholar
  7. 7.
    Wenn Sie den Gleitkomma-Schalter einschalten, indem Sie (ab Version 3.4) ON ROUNDED; (bei älteren Versionen ON FLOAT;) eingeben, dann wandelt Reduce alle Zahlen in Gleitkommazahlen um. Sie können auf die Ganzzahl-Arithmetik mit Hilfe des Befehls OFF ROUNDED; (bzw. OFF FLOAT;) zurückgehen (siehe Abschnitt 6.2).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Friedrich W. Hehl
    • 1
  • Volker Winkelmann
    • 2
  • Hartmut Meyer
    • 1
  1. 1.Institut für Theoretische PhysikUniversität zu KölnKölnDeutschland
  2. 2.Regionales RechenzentrumUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations