Advertisement

GRAPH+C Eine Graphische Programmiersprache für Transputer

  • Guido Wirtz
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Abstract

Wichtigste Basis einer benutzerfreundlichen Methodik zinn Programmieren paralleler Systeme ist eine Prograimniersprache, die die Formulierung sequentieller und paralleler Aspekte eines Programms adäquat unterstützt. Herkömmliche rein textuelle Sprachen sind wegen ihres inhärenten Zwangs zur sequentialisierten Darstellung nur bedingt zur Formulierung paralleler Zusarrunenhänge geeignet. Der hier vorgeschlagene Ansatz basiert auf der Integration graphischer und textueller Beschreibungsmittel zu einer hybriden Programmiersprache. Sequentielle Aspekte eines Programms werden textuell in C beschrieben und durch Knoten-Annotation mit einem Spezifikationsgraphen verbunden, der die dem Programm zugrunde liegende kausale Halbordnung sowie die Kommunikationsverbindungen spezifiziert. Entwurf, Programmierung und Visualisierung des Ablaufs können damit eine einheitliche Sprachebene benutzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. [Hoa85]
    C. A. R. Hoare. Communicating Sequential Processes. Prentice Hall, Engle-wood Cliffs, N.J., USA, 1985.zbMATHGoogle Scholar
  2. [KFT91]
    Ottmar Krämer-Fuhrmann and Brandes Thomas. Gracia — a software environment for graphical specification, automatic configuration and animation of parallel programs. In Transputer Anwender Treffen TAT, Aachen, Germany, Sep 1991.Google Scholar
  3. [Lin89]
    M. A. Linton. Unidraw: A Framework for Building Domain-Specific Graphical Editors. PhD thesis, Stanford University, Stanford, US, 1989.Google Scholar
  4. [Ltd89]
    Perihelion Software Ltd. The Helios Operating System. Prentice-Hall, Engle-wood Cliffs, N.J., 1989.Google Scholar
  5. [LVC90]
    M. A. Linton, J. M. Vlissides, and P. R. Calder. Composing user interfaces with interviews. Computer, 22(2):8–22, Feb 1990CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Guido Wirtz
    • 1
  1. 1.FB Elektrotechnik und InformatikUniversität-GHS-SiegenSiegenGermany

Personalised recommendations