Advertisement

Anlagenhaftung bei Umwelteinwirkungen

  • Marian Paschke

Zusammenfassung

Wird durch eine Umwelteinwirkung, die von einer im Anhang 1 genannten Anlage ausgeht, jemand getötet, sein Korper oder seine Gesundheit verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist der Inhaber der Anlage verpflichtet, dem Geschädigten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. DEUTSCH, Das neue System der Gefahrdungshaftungen, NJW 1992, 73;Google Scholar
  2. DIEDERICHSEN, Die Haftung fur Umweltschaden in Deutschland, PHI 1992, 162;Google Scholar
  3. GMEHLING, Die Beweislastverteilung bei Schaden aus Industrieimmissionen, 1988;Google Scholar
  4. v. DORNBERG/GASSER/GASSNER, Die Haftung für Umweltschaden, NuR 1992 Sonderheft, 9;Google Scholar
  5. ders., Umwelthaftung: Theorie und Grundsatze, JZ 1997, 1097; HAGER, Das neue Umwelthaftungsgesetz, NJW 1991, 134;Google Scholar
  6. KETTELER, Grundzuge des des neuen Umwelthaftungsgesetzes, AnwBl. 1992, 3;Google Scholar
  7. KREUZER, Das neue Umwelthaftungsgesetz, JA 1991, 209;Google Scholar
  8. LANDSBERG/LULLING, Das neue Umwelthaftungsgesetz, DB 1990, 2205;Google Scholar
  9. MAYER, Das neue Umwelthaftungsrecht, MDR 1991, 813;Google Scholar
  10. REUTER, Das neue Gesetz uber die Umwelthaftung, BB 1991, 145;Google Scholar
  11. TAUPITZ, Jura 1992, 113.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Marian Paschke
    • 1
  1. 1.Kiel-MelsdorfGermany

Personalised recommendations