Die Rolle der Verleugnung in der Kultur

  • Léon Wurmser

Zusammenfassung

Falstaff antwortet auf den Ausruf des Oberrichters: „You hear not what I say to you“ (Ihr hört nicht, was ich Euch sage), mit der Behauptung: „Very well, my lord, very well. Rather, an’t pleases you, it is the disease of not listening, the malady of not marking, that I am troubled withal“ (O sehr gut, gnädiger Herr, sehr gut! Es ist vielmehr, wenns Euch beliebt, das Übel des Nicht-Aufhorchens, die Krankheit des Nicht-Achtgebens, womit ich behaftet bin). Schließlich gibt der Oberrichter nach: „But since all is well, keep it so. Wake not a sleeping wolf“ (Doch, da nun alles gut ist, so erhaltet es dabei; weckt den schlafenden Wolf nicht auf). Worauf Falstaff die Antwort erteilt, die als Motto für alle seine Nachfolger dienen könnte: „To wake a wolf is as bad as to smell a fox“ (Einen Wolf aufwecken ist ebenso schlimm als einen Fuchs riechen, Shakespeare, Henry IV, 2.Teil, 1.Akt, 2.Szene).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Léon Wurmser
    • 1
  1. 1.TowsonUSA

Personalised recommendations