Ändert sich das Vitaminangebot an den Feten im Verlauf der Schwangerschaft?

  • G. Link
  • J. Zempleni
  • W. Kübler
  • W. Künzel
Conference paper

Zusammenfassung

Aus früheren Untersuchungen ist ein Einfluß der maternalen Konzentration wasserlöslicher Vitamine auf die Konzentration im Plasma des Feten bekannt, wobei in der Nabelschnur höhere Werte als im Blut der Mutter gemessen wurden (Link et al. 1989). Der Frage aber, ob dem Gestationsalter eine Bedeutung für die Vitaminversorgung des Feten zukommt, wurde bisher keine Beachtung geschenkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Link, G., Zempleni, J., Maghsudi, M.: Beeinflußt die Vitaminversorgung der Mutter die Vitaminkonzentration des Feten? Arch. Gynec. Obstet. 245 (1–4), 354–357,1989CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Malone, J.I.: Vitamin passage across the placenta Clin. Perinat. 2, 295–307, 1975Google Scholar
  3. 3.
    Wood, B., Gijsberg, A., Goode, A., Davis, S., Mulholland, J., Breen, K.: A study of perinatal thiamin restriction in human volunteers Am. J. Clin. Nutr. 33, 848–861, 1980PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • G. Link
    • 1
  • J. Zempleni
    • 1
  • W. Kübler
    • 1
  • W. Künzel
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik und Institut für Ernährngswissenschaften der Justus-Liebig-Universität GiesseGiessenDeutschland

Personalised recommendations