Koinzidenz von Risikofaktoren bei HELLP-Syndrom

  • F. Louwen
  • C. Jackisch
  • W. Holzgreve
  • H. P. G. Schneider
Conference paper

Zusammenfassung

Die Ursache des HELLP-Syndroms und seine Überlappung mit der genuinen Gestose (Präklampsie) ist kontrovers. Eine Eingrenzung von Risikogruppen ist zudem ebenso problematisch wie die Abschätzung von Komplikationen im Verlauf der Erkrankung. Daher sollen nach strikter Definition eines HELLP-Syndroms als maternale Risikofaktoren Symptome, Laborverläufe und sonstige Befunde erfaßt und näher analysiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Weinstein, L.: Syndrome of hemolysis, elevated liver enzymes and low platelet count: a sever consequence of hypertension Am. J. Obstet. Gynecol. 155, 501–511, 1986Google Scholar
  2. 2.
    Sibai, B.M.: The HELLP-Syndrome: much ado about nothing? Am.J. Obstet.Gynecol. 162, 311–316, 1990PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • F. Louwen
    • 1
  • C. Jackisch
    • 1
  • W. Holzgreve
    • 1
  • H. P. G. Schneider
    • 1
  1. 1.Zentrum für FrauenheilkundeWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations