Immunologische Störungen bei Frauen mit habituellen Aborten

  • C. Falk
  • I. Gerhard
  • J. Mytilineos
  • V. Daniel
Conference paper

Zusammenfassung

Wie wir in einer früheren Studie mitteilen konnten, lassen sich bei etwa 50% aller Frauen mit habituellen Aborten sichere Abortursachen finden, wie z.B. Endokrinopa- thien, Uterusmißbildungen, Chromosomenaberrationen (1,2). Bei einem Großteil der Frauen bleibt jedoch die Ursache wiederholter Aborte unklar. Immunologische Störungen, die die Akzeptanz des fetalen Allotransplantats verhindern, werden diskutiert (4). Es war deshalb das Ziel der vorliegenden Untersuchung, während der Schwangerschaft von Frauen mit habituellen Aborten (Def.: 2 aufeinanderfolgende Aborte) verschiedene immunologische Parameter zu überprüfen und sie mit denjenigen von Frauen, die keine Abort-Anamnese hatten und die einen unauffälligen Schwangerschaftsverlauf aufwiesen, zu vergleichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gerhard, I., v.Wendt, A., v.Holst, Th., Runnebaum, B.: Beitrag zur Diagnostik und Therapie des habituellen Aborts Geburtsh. und Frauenheilk. 11, 797–803, 1981CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Gerhard, I, Runnebaum, B.: Richtlinien zur Diagnostik und Therapie des habituellen Abortes in der Praxis Gynäkol Prax. 10, 635–648, 1986Google Scholar
  3. 3.
    Gerhard, I, v.Holst, Th., Runnebaum, B.: Ursache und Therapie von habituellen Aborten In: Stolz, W., Wall wiener, D., Bastert, G. (eds): Immunoglobuline in der Fraueheilkunde, 28–40, Springer, Berlin Heidelberg New York, 1992CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Mowbray, J.F.: Immunology of early pregnancy Hum Reprod. 3, 79–82, 1988PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • C. Falk
    • 1
  • I. Gerhard
    • 1
  • J. Mytilineos
    • 1
  • V. Daniel
    • 1
  1. 1.Abt. f. Gynäk. Endokrinologie und FertilitätsstörungenUniversitäts-FrauenklinikHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations