Advertisement

Vollständige Tumorremission bei metastasierendem retroperitonealem Angiosarkom mit Ifosfamid und Doxorubicin

  • R. Zapf
  • J. Hartlapp
  • D. Molitor
  • K. Schander
Conference paper

Zusammenfassung

In diesem kasuistischen Beitrag wird der Erfolg einer kombinierten Chemotherapie mit Ifosfamid und Doxorubicin nach einem nur palliativ operierten links retroperitoneal im Mittelbauch gelegenem polymorphen Angiosarkom von 10 cm Durchmesser mit Lymphknoten- und Lungenmetastasen (pT4, N3, Ml) exemplarisch dargestellt (1,2).

Literatur

  1. 1.
    Bramwell, V.H.C., Mouridsen, H.T.: Cyclophosphamide versus Ifosfamide: prelimenary report of a randomized phase II trial in adult soft tissue sarcomas Cancer Chemother. Pharmacol. 18 (2), 13–16, 1986Google Scholar
  2. 2.
    Miser, J.S., Kinsella, T.J., Triche, T.J.: Ifosfamide with mesna uroprotection and etoposide: an effective regimen in the treatment of recurrent sarcomas and other tumors of children and young adults J. Clin. Oncol. 5, 1191–1198, 1987PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Schmidt-Matthiesen, H., Bastert, G.: Gynäkologische Onkologie 3. Auflage, Schattauer, München 1987Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • R. Zapf
    • 1
    • 2
  • J. Hartlapp
    • 1
    • 2
  • D. Molitor
    • 1
    • 2
  • K. Schander
    • 1
    • 2
  1. 1.Frauenklinik des Stadtkrankenhauses NeuwiedNeuwiedDeutschland
  2. 2.Medizinische und Urologische Universitätsklinik BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations