Advertisement

Kann durch eine aktive spezifische Immuntherapie mit virusmodifizierten autologen Thmorzellen (ASI) der klinische Krankheitsverlauf beeinflußt werden?

  • P. Mallmann
  • D. Nguyen
  • D. Krebs
Conference paper

Zusammenfassung

ASI, die aktive spezifische Immuntherapie mit virusmodifizierten Tumorzellen ist eine Form der Immuntherapie, bei der die Tumorpatienten mit inaktivierten Tumorzellen immunisiert werden. Ziel dieser Therapie ist es, eine gegen den Tumor gerichtete Immunantwort zu induzieren und eventuell zu boostern. Um die Antigenität der Tumorzelle und damit ihre immunologische Erkennbarkeit zu verbessern erfolgt eine virale Xenogenisierung der Tumorzellen mit Newcastle Disease Virus

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schirrmacher,V., Ahlert,T., Heicappell,R.,Appelhans,B:, Von Hoegen,P.: Successful application of non oncogenic viruses for antimetastatic cancer immuntherapie Cancer Rev. 5, 19–43, 1986Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • P. Mallmann
    • 1
  • D. Nguyen
    • 1
  • D. Krebs
    • 1
  1. 1.Universitäts-FrauenklinikBonnDeutschland

Personalised recommendations