Advertisement

Ergebnisse der adjuvanten Bestrahlung des parasternalen und supralkavikulären Lymphabflußgebietes nach Mastektomie bei Mammakarzinompatientinnen mit medialem Tumorsitz

  • M. Welscher
  • S. Zajdler
  • M. Di Paolo
  • A. H. Tulusan
  • N. Lang
Conference paper

Zusammenfassung

Bis 1990 wurden an der Universitäts-Frauenklinik Erlangen 278 Mammakarzinompatientinnen mit medialem Tumorsitz mastektomiert. In einer retrospektiven Studie wurde untersucht, ob die seit 1985 konsequent durchgeführte adjuvante Bestrahlung des medialen und supraklavikulären Lymphabflußgebietes nach Mastektomie einen Nutzen zeigt im Hinblick auf das lokoregionäre Rezidiv und das Überleben der Patientinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Veronesi U, Cascinelli N, Bufalino R et al (1983). Risk of Internal Mammary Lymph Node Metastases and Its Relevance on Prognosis of Breast Cancer Patients. Ann Surg 198: 681–684.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bedwinek J (1984). Adjuvant Irradiation for Early Breast Cancer: An On-Going Controversy. Cancer 53: 729–739.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Fisher B, Redmond C, Fischer R, Bauer M et al (1985). Ten-Year Results of a Randomized Clinical Trial Comparing Radical Mastectomy and Total Mastectomy With or Without Radiation. New Engl J Med 312: 674–681.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Willich N, Zeschik A, Zeschik L, Wendt Th (1989). Ergebnisse der Bestrahlung nach Mastektomie. In: Sauer H (ed) Mammakarzinom. Zuckschwerdt, München, Bern, Wien, San Francisco (56–63).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • M. Welscher
    • 1
  • S. Zajdler
    • 1
  • M. Di Paolo
    • 1
  • A. H. Tulusan
    • 1
  • N. Lang
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklnik ErlangenErlangenDeutschland

Personalised recommendations